In welchen Ländern war der Nationalsozialismus vertreten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In Deutschland. In Italien oder Spanien gab es faschistische Bewegungen.

Ziele des Nationalsozialismus:

  • "Lebensraum" für das eigene Volk schaffen (d.h. Eroberungsfeldzüge im Osten)
  • "Feinde der Deutschen" vernichten (Juden, Andersdenkende)
  • gegenüber anderen Nationen überlegen sein
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nationalsozialistische Deutschland hatte diplomatische Vertretungen in den meisten Ländern der Welt. Abgesehen von den nationalsozialistischen Vertretungen Deutschlands gab es natürlich auch eigenständige nationalsozialistische Bewegungen oder Parteien in fast allen Ländern der Welt. In manchen Ländern (z.B. Italien, Spanien, Portugal, Rumänien, Slowakei, Kroatien) waren sie an der Macht, in anderen (z.B. England, Frankreich, USA) nicht. Die Ziele haben sich kaum von denen demokratischer Länder unterschieden (Machtzuwachs, Landerwerb usw.), wohl aber die Methoden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst sicher Faschismus.

Dann  : Italien,Spanien    bedingt Bulgarien/Rumänien / Kroatien /Ukraine

Später, nach dem Krieg gab es Regime die zumindest faschistische Züge in  Ansätzen trugen ( nicht vollständig vergleichbar) in Argentinien / Portugal/ , Griechenland   


aktuell ist die Ukraine unter Ihrer Putschregierung wieder auf dem Weg dorthin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?