In welchen ländern deutschland wird sächsisch gesprochen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sächsisch ist ein Dialekt, der jedoch viele regionale Färbungen (Mundarten) hat. In Dresden klingt das Sächsisch total anders als in Chemnitz oder Leipzig, in der Oberlausitz oder im Erzgebirge oder im Vogtland. Ebenfalls unterscheidet sich die Verwendung bestimmter Worte in den Regionen.

Der Dialekt endet nicht an der Landesgrenze von Sachsen. So gibt es sächsische Einfärbungen auch in angrenzenden Regionen Thüringens, Sachsen-Anhalts oder Brandenburg, genau wie umgekehrt.

Und in den Ferienregionen Deutschlands kann man es vor allem in der Urlaubssaison auch öfter vernehmen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorwiegend in Sachsen, jedoch pflegen Sachsen auch ihre Mundart, wenn sie z.B. in Spanien oder Bayern sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?