In welchen Läden und Märkten kann ich mit einem 500-Euro-Schein bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Fakt: Nehmen sie keine 500er an, haben sie (Händler, Tankstellen etc. ) dies klar zu kommunizieren! (Schild an Zapfsäule o.ä.)

Also ich arbeite im einzelhandel, und wenn ein kunde ware im gesamtwert von vielleicht 25 euro mit einem 500 euro schein bezahlen will, lehnen wir es immer ab. letztes mal war auch einer da, der wollte 2,50 euro billige ware mit einem 500 euro schein bezahlen.. Und dann noch künstlich aufregen, wenn wir ihn nicht annehmen :-( tsss bei manchen fragt man sich..

Normalerweise sind die dreistelligen Scheine fürn Großhandel udgl. Allerdings stimmt das mit der Fälscherei, weshalb es ja seit den 1970ern nix größeres als den 100-Dollar-Schein mehr gibt...

...manche Läden behelfen sich aber auch mit Prüfgeräten, die die Echtheit feststellen können. Macht der Aldi in meinem Heimatkaff Lu am Rhein. Mit 100ern hab ich da schon Leutz zahlen gesehen.

Ich habe mein Auto (neu) mit 500 Euro Scheinen bezahlt, 1000der gibst ja nicht mehr!!

Ich arbeite selbst im Einzelhandel und kann dir zumindest sagen, warum wir keine Scheine über 100 € annehmen. Zum Einem natürlich zu unserer Sicherheit und der unserer Kunden. Je größer der Schein, desto größer ist auch der Aufwand diesen zu überprüfen (finanzielles Risiko). Zum Anderen natürlich auch wegen dem Wechselgeld. Stell dir einmal vor, wieviel Wechselgeld zu bereit haben musst, um nur 5 Leute mit 200 € und 500 € Scheinen raus zu geben, die vielleicht nur einen Kaugummi für 1 € einkaufen. Mehr Wechselgeld bedeutet ein höheres Risiko (Überfall).

Wenn man nicht unbedingt größere und teurere Anschaffungen vor hat, dann sollte man auf 200 € / 500 € Schneie verzichten. Die bekommt man eh nicht problemlos am Automaten.

ich nehme an, wenn du dir n neuen fernseher kaufst um 600 700 euro, dann würd der verkäufer sich nicht grad um die 20er reissen. da werden sie schon den 500er annehmen, denke ich.

In Läden wie Media Markt und Saturn . Z.B wenn du etwas für 480 € oder so kaufst . Warum sollte man dan mit 20 oder 50 € Schein bezahlen ?! LG Lilli

Nun, 500 Euro ist ja schon eine Menge Geld.

Der Supermarkt um die Ecke muß den nicht annehmen. Allerdings denke ich mal, daß es in erster Linie um den Vorrat an Wechselgeld geht. Stell Dir vor, von 10 Kunden kommen 3 mit einem solchen Schein.

Ich vermute mal, wenn Du in dem Laden einen Computer kaufst, darfst Du auch mit dem 500er bezahlen. Aber selbst an Geldautomaten kannst Du Dir das Geld in kleineren Scheinen geben lassen, so daß Du gar nicht erst solche Scheine mitschleppen mußt.

Wo sicherlich auch 500er akzeptiert werden: Beim Autokauf, beim Juwelier - überall, wo hochwertige Ware verkauft wird. Aber ich persönlich würde so was mit Karte bezahlen...

bei mcDonalds auch nicht. ganz einfach weil die scheine offenbar dort nicht hinreichend auf ihre echtheit geprüft werden können und dann im ernstfall 499,-euro wechselgeld aus der kasse rausgehen und der falsche 500er dabei liegt. die gefahr ist einfach zu groß. übrigens hat an einer tankstelle eine verkäuferin auch schon einmal passend auf eine dreihunderter rausgegeben. au weia!!

auch mit 1000 DM war es stets schwierig. Wozu muß man eigentlich solche Riesendinger herumschleppen, zum Angeben? Was wolltest Du denn kaufen und für welchen Preis? Es ist außerdem unschön, weil die Geschäfte dann so viel vom Wechselgeld herausrücken müssen.

wenn man ein auto kauft, bekommt man bei barzahlung in der regel einen nachlass... war nur einbeispiel... wieviele brauchst du

0

oder einfach bei der bank wechseln lassen. Haste anstatt einen schein mehrere zwinker

Was möchtest Du wissen?