In welchen Gegenden in Japan gibt es KEINE Riesenhornissen?

4 Antworten

Riesenhornissen sind in Japan überall ein Problem. Ein anderer Antworter hat geschrieben, dass sie nicht gefährlich sind. Das stimmt nicht. Wenn Dich drei Hornissen stechen, kannst Du sterben, weil die Hornissen groß sind und sehr viel Gift in den Körper gelangt, wenn Du gestochen wirst. Als ich in Japan lebte, wurde einmal im Fernsehen von einer Volksschulklasse berichtet, die einen Ausflug in den Wald machte. Auf dem Spazierweg kamen sie in die Nähe eines Hornissennests und ein paar Kinder wurden gestochen. Eines ist gestorben. Also mit Hornissen ist nicht zu spaßen.

Allerdings sind sie nicht gefährlich, wenn man nicht in der Nähe des Nests ist. Dann lassen sie einen in Ruhe. Also in den Städten werden sie kein Problem sein. Du solltest nicht in den Wald gehen.

Allerdings sind sie nicht gefährlich, wenn man nicht in der Nähe des Nests ist. Dann lassen sie einen in Ruhe. Also in den Städten werden sie kein Problem sein. Du solltest nicht in den Wald gehen.

Naja, das Problem ist ja gerade in Städten, dass die Biester ihre Nester in Bäumen und Parkanlagen bauen.

Nicht umsonst hängen in vielen Parks immer Warnschilder vor "Suzume-Bachi" und "Ashi-Naga-Bachi".

2
@TeeTier

Danke TeeTier! Das mit den Parks habe ich nicht bedacht. Das wird sicher ein Problem sein.

1
@Balurot

Danke!

Wie kann ich mich denn gegen die Hornissen schützen? Ich möchte trotzdem nach Japan, aber ich habe totale Angst vor Hornissen...

0
@DrDollar

Fahr im Frühjahr oder Winter hin! Dann machen die nämlich noch Winterschlaf und du wirst mit Sicherheit auf keine einzige treffen! (Im Spätherbst sind die auch sehr selten!)

3

Wie alle staatenbildenden Wespen reagieren die Riesenhornissen nur dann aggressiv, wen sie ihr Nest bedroht fühlen. Ausserhalb des Nestbereichs ist mit Angriffen nicht zubrechnen. Wenn Du also nicht an deren Nest herumwerkelst oder in direkter Nestnähe herumfuchtelst brauchst Du Dir wegen dieser Tierchen keine Sorgen machen. Wahrscheinlich bekommst Du überhaupt keine zu Gesicht. Wenn Dir schon allein der Gedanke an die Tierchen Sorgen bereitet, dann solltest Du im Winter nach Japan reisen, denn dann gibt es nur Königinnen, die in Winterruhe sind.

Danke :)

0

XD Oje... wie es alle geschafft haben mir jetzt auch Angst zu machen XD

Ich möchte auch unbedingt mal nach Japan um dort Urlaub zu machen und ich denke ich könnte wohl auch nicht ruhig bleiben wenn mir so ein Ding zu nahe kommt...

Aber da ich unbedingt dort hin will, werde ich das wohl akzeptieren müssen ODER im Winter/beginnenden Frühling dort hingehen (...ich glaube den Sommer würde ich sowieso nicht überleben, ich komme mit Hitze nicht so klar...)

Ich denke man muss halt aufpassen, meide einfach Orte von denen du aus deiner Heimatstadt weißt, dass sich dort Bienen/Hornissen/Wespen am liebsten aufhalten, wie z.B. bei mir an stellen wo es offene Mülleimer gibt und plätze an denen draußen gegessen wird... die haben meiner Erfahrung nach am meisten von den Viechern... Vor allem darfst du dich nicht zu sehr informieren, dass macht einem noch mehr Angst (z.B. wenn man leuten erzählt, dass sich auf einem Schneidebrett mehr Bakterien befinden, als auf dem Toilettensitz bekommen alle plötzlich Panik vor Schneidebrettern XD)

Bleib einfach ganz starr stehen, dann verziehen die sich auch wieder, und die warscheinlichkeit, dass sie gerade auf dich zu kommen unter den vielen, vielen anderen Menschen ist ja nicht all zu groß, richtig? (Aber falls du dich dann sicherer fühlst: Insektenschutzmittel!)

Naja, auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß beim Aufenthalt in Japan (auch wenns noch dauert) und lass dich nicht zu sehr abschrecken!

Liebe Grüße Jaso

Danke :)

0

Habe ich nur Angst oder schon eine Phobie?

Ich habe panische Angst vor Hornissen, Wespen, Bienen und Hummeln. Kaum kommt eines dieser Insekten in meine Reichweite springe ich auf, stürme davon, kreische. Viele Leute n meiner Umgebung sind im Sommer sehr genervt von mir, was ich durchaus nachvollziehen kann. Einmal ging es so weit, dass ich mich wegen der vielen Wespen nicht getraut habe, die Glasflaschen in den Container zu werfen. Ich stand nur noch zitternd da. Eine normale Angst scheint das nicht mehr zu sein. Kann man das schon Phobie nennen? Und wenn ja, was kann ich dagegen tun? Wenn ich gelb-schwarz-gestreifte Insekten mit Stachel sehe oder höre vergesse ich alles um mich herum und habe nur noch panische Angst.

...zur Frage

Kann mir jemand mit meiner Panische Angst vor Wespen, Bienen etc. helfen?

Hallo. Ich wurde früher sehr oft von Wespen gestochen, weil ich unvorsichtig war. Dadurch hat sich eine Phobie entwickelt, welche sich aber nicht ganz "gezeigt" hat. Letztes Jahr wurde ich kurz vor den Sommerferien gestochen und ich weiß nur noch, dass es höllisch weh getan hat. Bei Bienen ist es nicht anders Ich bin allergisch gegen Bienen. Immer wenn ich eine Biene/Wespe oder irgendetwas in der Art sehe renne ich weg. Wenn ich was auf der Haut spüre, denke ich direkt es wäre eine Wespe oder sowas. Ich traue mich nicht mal mehr aus dem Haus, nur wenn ich in die Schule muss. Sonst vermeide ich es mit allen Mitteln. Auch beim Grillen will ich immer drinnen essen. Ich gehe nur freiwillig raus, wenn es regnet. Ich kann den Sommer einfach nicht mehr genießen. Früher konnte ich Wespen und so einfach ignorieren. Jetzt habe ich panische Angst und schaue immer, ob eine Wespe, Biene etc. in der Nähe ist. Kann mir irgendjemand helfen? Danke

...zur Frage

Australien - viele Spinnen?

Hey, ich wollte mal fragen, ob es wirklich so viele und vor allem große Spinnen in Australien gibt. Die meisten von denen werden ja wohl eher ungiftig für den Menschen sein, oder? Und in welchen Gegenden von Australien sollte man mit den giftigsten Spinnen rechnen und welche Gegend ist eher ,,spinnenarm"? Hat hier auch irgendjemand Tipps, was man machen kann, wenn man eine Spinnenphobie hat, aber trotzdem gerne nach Australien möchte?

Und gibt es sonst viele giftige Tiere da? Muss man Angst haben, wenn man beispielsweise im Meer schwimmen will?

 

LG euer Buecherwurmxx

...zur Frage

Was kann man tun, wenn man von Hornissen angegriffen wird?

Ich wurde von einer Hornisse gestochen, reagierte allergisch und landete im Krankenhaus. Nun hab ich immer panische Angst, wenn ich ein Insekt dieser Art sehe. Wie sollte ich im Notfall reagieren? Weglaufen? Ruhig stehen bleiben?

...zur Frage

Große Angst vor Bienen

Abend liebe Mitglieder,

seit ich mich erinnern kann, habe ich eine unglaubliche Phobie gegen Bienen, Wespen, Hornissen, etc. Ich hasse nicht nur diese Vieher (aber Honig mag ich^^), ich sterbe schon fast vor Angst. Sehe ich eine Biene in meiner Nähe, lasse ich alles stehen und liegen und renne eigentlich kreischend davon und sperre mich in meinem Zimmer ein oder schließe die Augen und bitte meine Freunde oder Familie etwas zu unternehmen und diese Insekten zu verscheuchen. Nur glauben mir die meisten nicht dass ich so eine Phobie habe und ich kriege Sachen zu hören, wie: "Aber jz übertreibst du, die tun dir nichts" oder "Hör auf damit, die fliegen schon weg, du übertreibst mit deiner Angst"

Die Wahrheit ist doch,dass ich nichts spiele. Ich habe wirklich eine fürchterliche Angst. Spinnen, Schlangen, Skorpione uvm machen mir nichts aus. Nur die. Diese fliegenden Honigkotzer.

Mich hat auch keine Biene gestochen, so dass ich ein Trauma ausschließen kann. Was soll bzw kann ich gegen meine Angst machen?

...zur Frage

Kann ich eine Therapie gegen meine Panische Angst vor Bienen, Wespen und Hornissen machen?

Ich habe extreme Angst vor Bienen und Wespen. Ich wurde noch nie gestochen, aber habe Angst gestochen zu werden. Kann man dagegen eine Therapie machen oder was kann man sonst noch machen? LG JessiAngel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?