In welchen Bundesstaat der USA soll ich mein Auslandsjahr machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du es ein wenig mehr "continental" magst, wäre New England eine gute Wahl. Sportlich wären hier aber eher Red Sox und Patriots angesagt, auch gute Möglichkeiten zum Rudern und Segeln sind vorhanden, dazu ein hervorragendes Bildungsumfeld.

Ansonsten Kalifornien. Die Berge sind in der Nähe, der Strand vor der Tür, es ist alles etwas lockerer als in Boston, dafür tummelt sich hier die IT-Branche.

danke . ich hab schon an Vermont gedacht . Was hältst du davon?

0
@marinusL

Ich hatte zwar eher an Massachusets gedacht, insbesondere Boston, aber Vermont ist eben ein wenig verträumter (und Boston mit das teuerste Pflaster bezogen auf Großstädte in den USA). Es ist die Frage, was Du vom Jahr erwartest. Auf der einen Seite kannst Du in Boston mit der High Society der USA Kontakt aufnehmen, es wäre bei Jobs interessant, da Boston Dich in einen geschäftsmäßigen Lebensstil einführte, auf der anderen Seite aber auch den Blick auf die Schattenseiten des "amerikanischen Traums" freigibt.

Vermont hingegen versprüht eher "gediegen ländlichen Charme", aber ich denke, daß Dich eher die Nähe zu Stowe reizen dürfte.

Bei deinen Sportvorlieben hätte ich aber eher eine Präferenz für Kalifornien erwartet. Der Mammoth Mountain liegt zwischen San Francisco und Los Angeles.

0

Kalifornien, San Francisco (oder Umgebung bis nach Monterrey Bay, oder Sacramento). Ist aber teuer, doch eine der schönsten Ecken der Welt. In San Francisco lebt es sich wie in Frankreich oder Italien. Man kommt super gut klar mit Allem, sei es Busfahren, oder Essengehen, oder Shoppen. Der Südteil der Stadt, sowie südlich der 4th/5th, ist abends etwas gefährlicher. Mir ist aber nie was passiert. In der Umgebung gibt es genug Ziele für 2-4 Wochen Urlaub, eigentlich für Monate..^^ Los Angeles ist auch nett, aber ich finds hier zu chaotisch, Frisco hat viel mehr Style

In Maine kannst du im Winter Ski fahren und im Sommer schwimmen.

Aber ich warne dich: die Winter sind sehr kalt und lang und die "mud season" (Schneeschmelze) ist ungemütlich.

Außerdem spricht man dort ein gutes Englisch.

PS Vermont ist auch gut, nur ohne Meer.

danke

0

Schönste Städte mit Badestrand USA?

Hallo :) ich bin auf der Suche nach schönen Städten irgendwo in den USA in denen man Sightseeing machen kann aber auch am Strand liegen und im Meer schwimmen gehen kann 😅

Mein Freund und ich waren bis jetzt 2 mal in Los Angeles und lieben diese Stadt 😍 möchten aber gerne auch mal andere Teile von Amerika erkunden - haben schon über Miami nachgedacht, aber sind uns da nicht ganz so sicher

Also falls ihr schöne amerikanische Städte am Strand kennt, dann ab damit in die Kommentare ☺️

...zur Frage

Auslandsjahr USA YFU oder EF?

Hallo Leute,
ich plane in der zehnten Klasse ein Auslandsjahr in den USA zu machen. Nun habe ich unter den unzähligen Organisationen EF und YFU gefunden. Nun frage ich nich welche wohl besser ist. Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit einer der beiden Orgas?

...zur Frage

Wie findet ihr Ayusa, EF, YFU oder stepin?!?!

Hallo:D Also ich will ein Auslandsjahr machen (USA) und wollte mal wissen, mit welchen Organisationen ihr schon Erfahrungen (gute oder schlechte?!) gemacht habt, und wie ihr Ayusa Intrax, EF, YFU oder stepin findet??;) und was ich noch wissen wollte: bieten die bei ayusa und YFU und stepin auch so "Discovery Tours" wie bei EF an (---> während den Ferien USA entdecken?!) wäre echt nett wenn ihr mir Antworten würdet:) DANKEEEEE!!!;D

...zur Frage

Thermounterwäsche mit oder ohne Unterwäsche

Ich mache mir schon länger Gedanken über eine Frage und die wäre: Zieht man eigentlich unter ein Thermounterwäsche eigentlich Unterhosen/ Unterleibchen an oder nicht. Ich habe mal so unter Kollegen mal mich rumgehört gewisse sagen sie ziehen noch Unterhosen an und gewisse sagen sie ziehen keine Unterwäsche an. Welche Meinung habt ihr. Wäre echt froh um gute antworten. Ich (Männlich) und meine Familie gehen nächsten in den Skiurlaub.

Vielen dank schon mal im vorhinein und schöne Weihnachten Lg LaMario

...zur Frage

Führerschein USA Bundesstaat Oklahoma

Guten Abend :D

Also, ich mache im nächsten Schuljahr ein Auslandsjahr in den USA, in Oklahoma. Ich habe mich mal schlau gemacht, ob der Führerschein, den man dort machen kann, auch hier gültig ist, und auf der Seite des ADAC steht, es ist so. Hier der Link der Seite.

http://www.adac.de/infotestrat/ratgeber-verkehr/fuehrerschein/fuehrerscheinerwerb-usa/umschreibung-usa-fuehrerschein/default.aspx

Hinter den Budesstaaten in denen das möglich ist, steht ein Buchstabe, vermutlich die Führerscheinklasse, die in Deutschland zugelassen wird. Hinter Oklahoma steht ein "D" , das wäre die Busklasse, ist das wirklich so, das nur der "Busführerschein" in Deutschland anerkannt wird, weil für den braucht man noch den B-Führerschein, und dann bringt das doch irgendwie nichts den umzuschreiben. Kennt sich da irgendwer genauer aus ? :D

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Auslandsjahr USA mit EF (Education First) Hat jemand Erfahrungen?

Hallo,ich habe beschlossen ein Auslandsjahr in die USA zumachen.

Ich wollte schon einmal vor über einem Jahr ein Auslandsjahr machen hatte aber gesundheitliche Probleme.

Damals hatte ich mich bei den Organisatsionen AIFS und Travelworks beworben.

Nun dieses mal habe ich mich bei EF (Education First) beworben und habe morgen auch schon mein Auswahlgespräch.

Ich habe sehr viel schlechtes von EF gehört und gelesen im Internet.

Aber auch einiges gutes und das EF gar nicht so schlecht wäre.

Da EF auch Weltweit angeblich die größte Organisatsion sein soll dachte ich mir das es auch dadran liegt.

Das bei einer großen Organisation es halt mehr schlechte Kritik gibt als wie bei einer kleinen Organisation.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit EF und weiß eventuell wieso es so viel schlechte Kritik gibt?

Danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?