In welchen Bundesländern ist die Linke beteiligt ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Linke ist in Berlin und in Thüringen an der Regierung beteiligt. In Thüringen stellt sie zu dem auch noch den Ministerpräsidenten.

Hi, Thuri26, m. W. besteht derzeit nur in Thüringen eine R-R-G-Koalition. Hoffen wir, dass es dabei bleibt...  LG.

Ich sehe grad, du bist neu hier - herzlich willkommen!!


Hoffen wir, dass es dabei bleibt...

Nun, dieses Regierung liefert nicht einmal schlechte Arbeit ab und ist sogar beliebter als vor der Wahl.

Das widerlegt Deine Vorurteile.

0
@Crack

@Crack, das ist deine individuelle Ansicht, aber keine auf Fakten beruhende Tatsache.

Vorurteile habe ich generell nicht. Aber Freunde in Thüringen, noch dazu aus Kreisen mit realistischem Blickwinkel (Akademiker).  

0
@SedOwl

@Crack, das ist deine individuelle Ansicht, aber keine auf Fakten beruhende Tatsache.

Nein, das kann ich belegen.
Sonst hätte ich diese Aussage nicht gemacht.

http://www.mdr.de/thueringen/wahlen-politik/umfrage_thueringentrend110.html

http://www.mdr.de/thueringen/thueringen-trend-umfrage-september100.html

Vorurteile habe ich generell nicht. Aber Freunde in Thüringen, noch dazu aus Kreisen mit realistischem Blickwinkel (Akademiker). 

Was zeichnet denn einen Akademiker im Besonderen aus, wenn es um realistische Einschätzungen geht?

0
@Crack

@Crack, na ja, politische Umfragen - wohl Ansichtssache. Solche Umfragen wird es in Russland, Nordkorea oder der Türkei sicher auch geben, daher bin ich grundsätzlich skeptisch.   

Und Akademiker weisen im Regelfall einen Bildungsstand auf, der fundierte analytische Sichtweisen zulässt, und diese Sichtweisen sind weniger von medialen Einflüsterungen geprägt. Sorry, ich kann da schon Unterschiede erkennen. Und ich wäre tatsächlich beruhigter, wenn sich die allgemeine Meinung nicht vordergründig an unseren Medien orientieren würde. 

0
@SedOwl

Sagt Dir der Begriff "Repräsentativ" etwas?
Eine solche Umfrage hat sicher einen höheren Stellenwert als die Aussage einzelner Personen.

Natürlich beruht eine Umfrage auch auf Meinungen - eine repräsentative Umfrage bildet aber das Meinungsbild aus einem genau definierten Querschnitt der Bevölkerung ab - Deine Akademiker stellen diesen Querschnitt nicht dar.

0
@Crack

Der Begriff "Repräsentativ" ist mir durchaus geläufig - eine Vielzahl von Statistiken und Umfragen schmückt sich mit diesem Prädikat... Allerdings sollte man generell darauf sehen, wer solche Statistiken in Auftrag gibt, auch vor welchem Hintergrund, und ob manipulative Effekte nicht doch die eigentliche Zielsetzung sein könnten.

Deinen letzten Absatz solltest du noch einmal überdenken. Genau da liegt das Problem! Die Politik vermeidet eine direkte Demokratie aus genau diesem Grund... 

0

Berlin, Brandenburg, Thüringen.

Was möchtest Du wissen?