In welchen Berufen hat man Meetings usw?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist praktisch jedem Job. Vorallem aber Bürojobs. Meetings sind eigentlich immer extrem öde, vorallem weil in der Zwischenzeit Deine restliche Arbeit liegen bleibt, die hinterher mit mehr stress und weniger Zeit nachgeholt werden muss...

was stellst du dir da so spannend vor?

ich arbeite in einer werbeagentur. wir haben woechentlich ein meeting, was eine art teambesprechung ist, bei der die letzten projekte abgefruehstueckt werden so wie bestimmte arbeitsvorgaenge etc. abgeklaert und aufgaben verteilt.

da wir einer franchising-gesellschaft angeschlossen sind, gibt es auch uebergreifende meetings mit partnerfirmen, z. tl. auch aus dem ausland. die sind vielleicht spannend, wenn man zum ersten mal dabei ist, weil man halt eine menge leute kennen lernt. aber nach 'ner weile wird das auch routine und nervt eigentlich bloss noch, vor allem, wenn man extra noch in eine andere stadt muss oder so.

ich denke, man kann meetings mit jedem beruf haben, solange man gut ist und einen job bei einer firma hat, die so groß und erfolgreich sind, dass sie meetings veranstalten müssen, um pläne vonwegen unternehmungsführung usw. zu besprechen. z.b. gibt es bei großen firmen auch diverse anwälte, manager und angestellte von verschiedenen abteilungen und projekten und andere vertreter, die sich in solchen meetings besprechen müssen. dabei kommt es aber ganz auf die firma an, in der du arbeitest. wenn du zum beispiel bei bayer arbeitest und pharmazie studiert hast, kann es sein, dass du auch zu solchen meetings musst. das kommt ganz auf deinen eigenen erfolg in dem unternehmen an.

Was möchtest Du wissen?