In welchen abständen gehen die Prozente runter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hierzu sollte du erst mal wissen dass es inzwischen 2 Rabattstaffeln gibt:

Einmal nach den alten AKB (Allg. Kraftfahrtbedingungen), in deren Tabellen bei den schadenfreien Jahren SF 1/2 (bisherige Zweitwagen- oder Führerscheinregelung) die Prämiensätze zwischen 115% und 140% sich bewegten und nach mind. 6 Monaten schadenfreiem fahren in die nächste Klasse SF 1 mit einem Prämiensatz von 100% bessergestuft wurden. Nach einem weiteren schadenfreiem Kalenderjahr wurde dann in die SF2 mit einem Prämiensatz von 85% gestuft!

Neuerdings gibt es bei den meisten Versicherern eine geänderte Tabelle zum Schadenfreiheitsrabatt-System laut neuen AKB mit folgender Einstufung: bei Zweitwagen- bzw. Führerscheinregelung in SF 1/2 mit einem Prämiensatz in der Haftpflichtversicherung von ca. 60% bis ca. 75% und nach mind. 6 Monaten schadenfreien Fahren in SF 1 mt einem Prämiensatz in der Kfz-Haftpflichtversich. mit einem Prämiensatz von ca. 50% bis ca. 60% ! Die weiteren SF-Klassen und Prämiensätze bitte in den entsprechenden AKB der jeweiligen Gesellschaft nachlesen!

Praemiensaetze - (Auto, Versicherung)

Hallo Sylvia,

natürlich können die Prämiensätze auch in die andere Richtung gehen, nämlich im Schadenfall !

Hier mal eine Beispieltabelle für die neuen AKB in der Kfz-Haftpflicht:

Kfz-Haftpflichtschaden - (Auto, Versicherung)

Gute Frage. Du meinst wahrscheinlich den Schadenfreiheitsrabatt. Das ist verschieden, je nach Versicherung und erster Einstufung. Erstmal solltest du dich schlau machen, wo du einen halbwegs günstigen Einstieg kriegst. Z.B. Zweitwagen auf den Namen der Eltern. Bist du denn so sicher, dass du in den ersten Jahren keinen Unfall verschuldest? Dann geht es nämlich in die andere Richtung, und zwar rasant.

Kommt auf den Vertrag an, kannst du freundlich erfragen bei jeder Versicherungsagentur.

Hartz IV scheint immer noch viel zu hoch angesetzt zu sein^^

Ein Auto kann man sich weder aus seinem ALG2-Regelsatz noch aus den Unterkunftskosten kaufen. Aber man hat ja möglicherweise Schonvermögen http://hartz.info/index.php?topic=25.0

Und da 1/3 der erwerbsfähigen ALG2-Bezieher erwerbstätig sind (häufig in Vollzeit arbeitend) und dadurch gewisse Freibeträge zur Verfügung haben, soll es oh Schreck ! sogar sparsame Naturen geben, die sich davon tatsächlich einen günstigen Gebrauchtwagen anschaffen und unterhalten.

0
@Larah10

joah klar, das Schonvermögen einer 20-jährigen muss wahnsinnig hoch sein...

0
@fs112

Typisch immer diese vorurteile, es heißt doch nicht nur weil wir Hartz 4 bekommen das wir gleich schlechtere Menschen sind und wir nicht arbeiten gehen oder wir uns nichts leisten können.Ich führe z.B. eine nebentätigkeit aus und bekomme nur zuschüsse vom amt weil es hinten und vorne nicht reicht. würde gerne mal sehen wie einer von euch mit 400€ über die runen kommt und davon müssen noch die fixkosten bezahlt werden. Bevor solche Vorurteile kommen erstmal nachfragen. Ich wollte einfach nur wissen in welchen abständen man mit dem Prozenten runter geht und das da mal wieder solche kommentare kommen war ja klar.

0

Was möchtest Du wissen?