In welchem Zyklus sollte ich meine Federkernmatratze wechseln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Baerbel53! Man sollte eigentlich spätestens alle 4-5 Jahre die Matratzen wechseln, allerdings kommt es auch darauf an, wie sie gepflegt werden (gereinigt oder geschützt mittels einer undurchlässigen Auflage etc.) Viele Grüße Drubadix1

Wenn man die Matratze gar nicht absaugt wären 4-5 Jahre schon nicht mehr tragbar.
Wenn man Sie regelmäßig absaugt, (mindestens einmal im Monat)
sind Matratzen für Nicht-Allergiker ein paar Jahre vertretbar.
Wenn man die Matratze etwa 2 Mal im Jahr vakuumiert und tiefenreinigt,
ist die Hygiene auf Dauer gewährleistet.
Die Matratze ist dann nur mehr zu tauschen, wenn sie durchgelegen ist,
also mechanisch nachgibt, Mulden entstehen.
Freundliche Grüße Josef

Was möchtest Du wissen?