In welchem Zeitraum nach einem Gebrauchtwagenkauf kann ich dieses Auto nutzen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da brauchst nur von einer Versicherung eine Doppelkarte, evt.laesst Dir Dein Autohaendler Dein Fahrzeug auch zu und sonst kannst es jederzeit zu den Oeffnungszeiten des zustaendigen Landratsamts, bzw.der Zulassungsstelle auf Dich zulassen.Kannst also beruhigt sein, das kannst alöles binnen eines Tages erledigen.

Mein Glueckwunsch zu Deinem bestandenen Fuehrerschein, ich wuensch Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
28.10.2016, 13:49

Die Zeit der Doppelkarte ist aber lange vorbei. Heute gibt es die eVB.

0

Wie lange wird es dauern bis mein Auto nach Kauf zugelassen und versichert ist, sodass eben solch eine Fahrt möglich ist?

Bist du der Halter bzw. Besitzer? Dann kümmere dich drum, da kommt niemand von der Zulassungsstelle und fragt dich ob er freundlicherweise dein Auto anmelden darf.

Bei Neuwagen macht der Händler dies ggf. als Serviceleistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise kann der Händler das direkt für dich machen sofern du schon die eVb Nummer von der Versicherung hast. Sobald du Fahrzeugpapiere vorliegen hast und eben die Nummer der Verischerung kannst du auch selbst zur Zulassungsstelle, lässt sich alles innerhalb von 1-3 Tagen erledigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls das Kfz keine Reparatur oder Wartung benötigt klappt die Anmeldung an einen Werktag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Auto ist in der Regel dann vollkommen fahrbereit wenn du dein Nummernschild in den Flossen hältst :) Weil ohne Versicherung würden die dich bestimmt nicht so fahren lassen xd  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt immer auf den Händler an, und darauf was der Händler noch alles machen muss. 

Im schnitt, 1 Woche. 

Ich habe bei meinem letzten Auto 4 Wochen gewartet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, ihr macht das echt kompliziert

Ich steck Geld ein, schau mir ein Auto an, mach ne Probefahrt, verhandelt den Preis, - Einigung vorausgesetzt, mach ich nen Vertrag, ist das Auto angemeldet bezahl ich den Wagen und nehm ihn mit.- wenn nicht nehme ich die Papiere und Schlüssel mit.

Dann fahre ich zu meiner Versicherung, gebe denen die Papiere, Nummernschilder und lass die die Karre zulassen (die bieten das als Service für 15€)

Und am nächsten Tag kann ich mir meine Nummernschilder und Papiere wieder zugelassen abholen.

Feddich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würds nicht machen... kommt aber auf das alter und die laufleistung des autos an denk ich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

I.d.R. schon am nächsten Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?