In welchem Tierheim gibt es Labrador oder Golden Retriever Welpen?

11 Antworten

Uh...wie wär's mal mit selber hingehen und nachschauen?
Oder aus Bequemlichkeit lieber erfragen, in welchen Tierheim es diese Rasse gibt, um ja nicht viel "Zeit zu verschwenden"?
Kommt gerade so rüber.

Ich unterstelle dir jetzt mal, anhand deiner Fragestellung, das du einen billigen "reinen" Welpen willst.
Oder warum geht ihr nicht zum Züchter, wenn ihr einen (anscheinend) reinrassigen Welpen wollt?
Ich "empfehle" eigentlich immer Tierheimtiere/Tierheimhunde, aber es scheint, als ob du/ihr zwar einen (reinrassigen) Goldie/Labrador Welpen wollt - aber nicht das Geld ausgeben möchtet - für einen reinen Welpen - und demnach im Tierheim nachschaut. Sind ja da "billiger".

Falls ich daneben liege - bitte verbessre mich. Aber ehrlich, wie kommt diese Frage rüber?

Außerdem gibt es eher wenige Welpen im Tierheim, da die ja noch so süß und noch nicht "verzogen" sind, bzw. noch kein "Problemhund" sind (viele meinen, alle Tierheimhunde wären durch die Reihe Problemhunde...).
Einen Welpen findet man meist wirklich eher beim Züchter.

Junghunde findest du eher im Tierheim. Das ist meistens die Zeit, in der dumme Menschen merken, sie können ja gar nicht die "Anforderungen" für den Hund erfüllen bzw. den Hund weder auslasten, noch fordern und fördern können - und die sich damals blind einen/den Welpen gekauft haben.

Also, schau einfach mal im Tierheim.

- Haru

Welpen landen selten im Tierheim. Sie machen zwar eigentlich mehr Arbeit als erwachsene Hunde, aber der Knuddel-Faktor und die anfängliche Freude über das neue Familienmitglied sorgen dafür, dass Hunde meist erst ausgewachsen "abgeschoben" werden.

Die meisten Welpen, die im Tierheim zu finden sind, dürften sich bei Abgabe noch im Bauch der Mutter befunden haben...

Rassehunde, erst recht Rassewelpen mit nachweisbarer Herkunft sind im Tierheim praktisch nie zu bekommen, da diese ja über die entsprechenden Zuchtvereine und Züchter ihren neuen Besitzer finden.

Es gibt aber viele Hunde im Tierheim, die irgendwie nach Retriever aussehen und mindestens genau so nett sind. Daher ist es am besten, sich mal mit einem nahe gelegenen Tierheim in Verbindung zu setzen - die wissen am besten, was sie für Hunde haben ;)

Hallo,

Welpen gibt es nicht so häufig im Tierheim, denn süße kleine Welpen finden meist zuerst ein Zuhause. Erst, wenn sie dann nicht mehr ganz so süß sind und die Besitzer merken, dass Hunde Arbeit machen, Zeit und Geld kosten - dann landen sie oft im Tierheim. Also wird man dort eher etwas ältere Hunde finden.

Und bitte bilde dir nicht ein, dass du Rassewelpen im Tierheim findest. Aber warum muss es eine bestimmte Rasse sein? Mixe sind doch auch was wunderbares. Melde dich einfach mal in den umliegenden Tierheimen und lass dich schon mal "checken" und auf eine Warteliste setzen.

Denn wenn es Welpen im Tierheim gibt, dann ist die Nachfrage danach sehr groß - dann ist es hilfreich, wenn die Formalitäten wie Vorkontrolle etc. schon erledigt sind.

Gutes Gelingen

Daniela

Okay danke für's antworten 😊

0

Was möchtest Du wissen?