In welchem Stadtviertel von Frankfurt am Main wohnt man am schönsten? Welche sind gefährlich?

4 Antworten

Wenn Du jung bist, ist Bornheim, Nordend oder Sachsenhausen interessant. Wenn Du mehr Ruhe brauchst, aber dennoch gute Verkehrsanbindung, ist da noch Niederrad. Sossenheim, Rödelheim und Gallusviertel empfehle ich nicht so. Für das Bahnhofsviertel braucht man Nerven, dafür ist es nicht langweilig. Deine Preisvorstellung ist realistisch. Dafür bekommst Du schon eine hübsche und nicht zu kleine Wohnung. Bedenke, dass man schlecht parken kann. Ich finde Bornheim, Nähe Berger Straße super!

wen du zentral wohnts, bist du sicher , gebiete die nicht gut zu erreichen sind in ffmsind unsicher.

Kommt darauf an, was du an Miete zahlen kannst. Es gibt sehr gute Viertel mit entsprechender Miete und es gibt die billigeren Stadtteile mit den entsprechenden problemen

Ich bin auf der Suche nach einer kleinen möblierten Mietwohnung. Die Miete sollte nicht mehr als 600-700 Euro (ca.) betragen.

0
@ladybug111

Dann wird es nichts mit einem besseren Viertel. Frankfurt ist teuer. Meiden würde ich das Westend und die Gegend um den Hauptbahnhof.

0

Was möchtest Du wissen?