In welchem Monat blüht/wächst Bärlauch im Wald?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Du kannst Bärlauch in Deutschland als ausgewachsene Pflanze in der Zeit von Anfang April bis manchmal Anfang Juni ernten. Das ist temperaturabhängig. Mit die frühesten reifen Bärlauchbestände findet Du am Rhein, die spätesten in den Mittelgebirgen bis in die bayerischen Alpen.

Wachsen und blühen ist ein himmelweiter Unterschied. Wenn man im Januar das Laub etwas wegnimmt, wird man den Bärluch manchmal schon mit 3 - 4 cm Größe sehen. Dann wächst er sehr langsam bis er z.B.an sonnigen Stellen schon Anfang April ausgewachsen ist. Zu dieser Zeit schiebt sich der/die Blütenstengel langsam hoch und 3-4 Wochen später blüht der Bärlauch.

Ich habe jetzt vom normalen, bei uns heimischen wilden Bärlauch geredet. Es gibt bei uns aber noch andere Bärlaucharten.

LG Jürgen

Er wächst ab März und blüht Ende April, zumindest hier (München).

Wenn an den umstehenden Bäume die Blätter wachsen, zieht sich der Bärlauch in den Boden zurück.

Wachsen tut er ab März je nach Witterung auch später und blühen April/ Mai 

Im flachland,

In höheren Lagen ca 2 ~3 wochen später

Nach der Blüte schmeckt er nicht mehr so gut, wird bitter über sommer

1
@Heklamari

Ich kann jetzt nur von meinem Bärlauch sprechen der wächst zu diesen Zeiten

1

Im April/Mai

dieses Jahr habe ich Ende Februar den ersten Bärlauch im Wald gefunden. Es hängt davon ab, wo du wohnst und wie das Klima ist.

Was möchtest Du wissen?