In welchem Moment einer Schwangerschaft entscheidet sich, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird?

5 Antworten

Nicht schon bei der Befruchtung. So um die 11-14. Woche findet die Geschlechtsausbildung statt. In dieser Zeit ist die Gefahr einer Fehlgeburt auch am höchsten.

Geschlechtsausbildung und festlegung ist aber etwaas völlig verschiedenes... So ist Deine Antwort völlig am Thema vorbei!

0
@regideur

@ regideur: Ich habe mich unglücklich ausgedrückt, meinte aber schon das Richtige.

0

Mit der Geschlechtsausbildung das wird zeitlich hinkommen - aber bereits bei der Befruchtung wird es genetisch festgelegt - alles andere ist dann der Wachstum

0

Falsch gelesen.Die Geschlechtsausbildung hat nichts mit dem Erbmaterial zu tun was sich bei der Befruchtung festlegt.

0

Wo findet man dazu eine wissenscahftliche Publikation?

0

bei der befruchtung. es kommt drauf an ob der mann einen weiblichen samen oder einen männlichen samen weiter gibt. sehen kann man es aber erst später so ab der 20 ssw. da dürfte das baby so weit entwickelt sein das der hoden und und das geschlechts teil sich nach außen stölpt. davor kann man es nicht erkennen weil das alles nach innen ist. deswegen gibt es ja auch frauen die iegentlich männer sind, bei denen in der fase es nicht raus gegangen ist. die dann später erst erfahren das sie eigentlich ein mann sind. ich hoffe ich konnte dir helfen. lg chrissi

sorry ich habe mich mit der woche vertan... das ist schon früher :-) aber auf dem u-schall habe ich es erst in der 20 gesehen deswegen :-D

0
@christina1985

Liebe Christina1985, vielen Dank auch für Deine ANtwort. Ich habe die Antworten natürlich alle gelesen und für mich ergibt sich immer noch kein schlüssiges Ergebnis. Sicher, erst nach X Wochen kann man per U-Schall SEHEN, ob es Junge oder Mädchen wird - klar. Aber ich möchte wissen, ob schon im Moment der Befruchtung der Eizelle (oder zu welchem Zeitpunkt danach) das Geschlecht genetisch FESTgelegt wird (wie auch schon in der Schule vor Urzeiten gelernt, aber täglich kommt ja die Wissenschaft zu neuen Erkenntnissen, daher habe ich diese Frage nochmal neu aufgeworden). Im Überblick der Antworten neige ich der Befruchtungs-zeitpunkts-These zu. Wenn das aber so ist, warum entwickeln sich auch beim männlichen Wesen die Brustwarzen. Ist dies nur ein Irrtum der Evolution? Die Publikation bei n-tv.de, auf die ich schonmal hinwies, ist ja genau dieser Ansicht, obwohl nicht gesagt wird, auf welche wissenschaftliche Quelle sich der Autor bezieht. Gerne hätte ich noch weitere Antworten.

0
@visitar

also die brustwarzen beim mann... ok also das interessante ist auch das teoretisch ein mann auch stillen kann... für das männliche aussehen eines mannes sind die hormone von den hoden verantwortlich. für das weibliche aussehen aus den eierstöcken und der gebärmutter. hormone steuern also das aussehen. deswegen gibt es auch männer die den hoden innerlich haben(unterentwickelt) das sie aussehen wie frauen. die hoden strahlen keine hormone aus. das geschlecht selber entwickelt sich eigentlich immer nach diesen hormonen... es gibt ja zb auch zwitter kinder. die haben ja trotzdem zb xy oder xx kromosome und trotzdem entwickelt sich beides. also teoretisch hast du garnicht SO unrecht. die klitoris ist auch zb aufgebaut wie ein penis. verstehst du was ich meine??? also zb eine frau kann durch männliche hormone auch eine vergrößerte klitoris bekommen. das heißt das man damit auch SEX haben KANN! alles ien sehr interessantes thema. zb ich habe eine cousine. und die hat sich umwandeln lassen in einem mann. durch die männlichen hormone wachsen jetzt haare im gesich tund an den beinen und armen und auch die klitoris hat sich vergrößert. teoretisch wird das geschlecht bei der befruchtung festgelegt. aber die ausbildung der bestimten genetalien bestimmen die hormone. zb ein mann der weibliche hormone nimmt bekommt auch brüste. also die geschlechts merkmale werden eigentlich zum größten teil durch hormone festgelegt(denke ich) aber die xx oder xy kromosome sind am anfang der befruchtung schon bestimmt. entweder ist es ein weiblicher oder ein männlicher samen. ich denke das wir menschen auch ein ur tier hatten. zwitter mäßig... und dann hat sich halt herrausgestellt durch eine evulotion das es besser ist wenn es getrennt ist. (so denke ich) und deswegen hat es sich durchgesetzt. deswegen denke ich auch das ein mann zb stillen kann brustwarzen hat usw. aber ich kann nur mutmaßen ich bin ja kein wissen schaftler

0

Das wird bei der Befruchtung entschieden.. das Spermium welches gewinnt entscheidet über das Geschlecht. Ob es ein XX oder XY Chromosom hat. Alles andere, das das erst 2-3 Wochen nach der Befruchtung entschieden wird ist Müll

Was möchtest Du wissen?