In welchem Land wurde die Euthanasie erfunden 2.0?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Euthanasie im weitesten Sinn hat mehrere Bedeutungen:

1) Tötung auf Verlangen (aktive Euthanasie);

2)

a) Hilfe beim Sterben ohne Lebensverkürzung,

b) Hilfe zum Sterben mit in Kauf genommener Lebensverkürzung (passive Euthanasie). Recht: Die Bestimmungen des StGB verwenden den Begriff Euthanasie nicht; die absichtliche und aktive Lebensverkürzung ist auch dann, wenn sie auf ausdrückliches und ernstliches Verlangen eines Sterbenden erfolgt, strafbar (Tötung auf Verlangen, Tötungsdelikte). Außerordentlich umstritten ist die Sterbehilfe.

Der Begriff Euthanasie findet sich schon in der griech.-röm. Antike und bezog sich nicht auf das Eingreifen eines Menschen in den Sterbeverlauf. Erst F.Bacon sah die Schmerzlinderung bei Sterbenden als eine ärztl. Aufgabe an. In den Kreisen des Monistenbundes begann 1913 die Diskussion um die Straffreiheit einer Euthanasie mit gezielter Lebensverkürzung als Tötung auf Verlangen von Sterbenden und unheilbar Kranken. Das Recht des Individuums auf einen angenehmen Tod ist auch Programmpunkt der seit den 1930er-Jahren v.a. in den angelsächsischen Ländern entstehenden Euthanasiegesetze.

Unter der irreführenden Tarnbezeichnung Euthanasie führte die NS Regierung in Dtl. ein Programm zur systematischen Tötung missgebildeter Kinder (Gehirnmissbildung) und erwachsener Geisteskranker durch. Sie konnte sich dabei auf eine sozialdarwinistisch geprägte Humangenetik stützen, die unter "Rassenhygiene" schon in der Zeit der Weimar Republik vertreten worden war.. Die "Tötung lebensunwerten Lebens" so auch die nationalsozialistische Terminologie, die seit 1938 offen propagiert wurde, ging auf eine Zustimmung Hitle*rs zur Gewährung des »"Gnadentodes durch namentlich zu bestimmende Ärzte" zurück die auf 1939 datiert wurde. Zwischen Anfang 1940 und dem August 1941, dem Zeitpunkt, an dem die Mordaktion aufgrund kirchlicher Proteste (v.a. des Bischofs Graf von Galen, 1941) gestoppt wurde, fielen dem NS Euthanasieprogramm schon bis zu 100000 Menschen zum Opfer. Unter strengerer Geheimhaltung wurde die Mordaktion von September 1941 bis Mitte 1944 (in einigen Anstalten bis April 1945) fortgesetzt; ihr fielen noch einmal 20000 bis 30000 Menschen zum Opfer. Nach Kriegsende erfolgte in zahlreichen Fällen eine Verurteilung von Ärzten und Pflegepersonal.

Lit: Brockhaus Enzyklopädie

Den Begriff an sich gibt es schon seit der Antike. Er wurde also von keinem Land extra erfunden. Wie damit im Laufe der Jahrhunderte damit umgegangen wurde kannst Du teilweise hier nachlesen. http://de.wikipedia.org/wiki/GeschichtederEuthanasie

Im Lande Euthanasia.

das gibts schon sehr lange. von der antike wissen wirs. davor gabs das auch schon.

Weißt du überhaupt, was das ist?

Was möchtest Du wissen?