In welchem Jahr wird der Bestand an Plastikmüll den an Fischbestand übertreffen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube das Problem ist nicht so weit bekannt, zumindest in Laendern die keine oder wenig Kueste haben. Aber Leute wie du, die solche Fragen oeffentlich stellen, koennen am Ende einen Unterschied machen, also Kudos!

Wir wohnen am Mittelmeer und die Kinder an der Grundschule meiner Kids haben letztes Jahr ein Projekt zu dem Thema gemacht. Dabei haben sie herausgefunden, dass Heliumluftballons, wenn sie losgelassen werden, im Meer landen koennen, dort vom Salzwasser ausbleichen und von Seeschildkroeten, die sie fuer Quallen halten, gefressen werden, wobei die qualvoll sterben. 

Seitdem sind Heliumballons, die frueher immer in grossen "Straeussen" zu Geburtstagen verschenkt wurden, in unserem Stadtteil unpolulaer geworden, ein kleiner Erfolg, aber es geht halt nur in kleinen Schritten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch selbst steckt dahinter. Er kauft Produkte die in Plastik gepackt sind, welche mit Plastik umhüllt sind und anschließen noch in Plastik eingeschweißt werden. Jeder kann selbst darauf achten, was und wie viel er kauft. Ich lege auch wert darauf, so wenig Plastik wie möglich zu kaufen aber das gestaltet sich als schwierig. Ich meine selbst in der Obst und Gemüse Abteilung packt man dieses anschließend in Plastik tüten. Oder fertige Salat und Sandwichs, alles in Plastik verpackt mit Plastik Besteck und dann noch in die Plastik Tüte. Und anschließend wird es auf den Boden geworfen anstatt es in einen Mülleimer zu werfen oder noch besser gleich zu trennen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
20.01.2016, 21:59

Das passiert alles auf dem "Land" und wäre leicht vermeidbar.Aber wie kommen diese Unmengen von Plastikmüll in die Weltmeere und wer ist dafür verantwortlich?

0

Die Folgen werden ganz sicher nicht unterschätzt, aber man unternimmt alles um es unter den berühmten Teppich zu kehren

zu den letzten Fragen.

Lobby: alle die daran verdienen !

Mächtiger als der Verstand: Nein, die o.g. sind schon lange Tod ehe es kritische Ausmasse annimmt, also ist es ihnen einfach Sch....egal !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
20.01.2016, 21:49

Also kurzfristiger Gewinn mit großen "Folgeverlusten",zu denen man die Verursacher wegen "Abwesenheit"(Tod) nicht mehr zur Rechenschaft ziehen kann.Da läuft etwas grundlegend falsch.Leider gibt es noch keine Verantwortung "in spe".Und wird auch in Zukunft auch ansatzweise nicht zuverwirklichen sein.

1

Niemand fühlt sich verantwortlich für die Probleme. Und der meiste Müll im Meer kommt ärmeren Ländern, welche für unsere Konsumkultur arbeiten. Und die können sich Dinge wie Recycling, etc erst gar nicht leisten. Und in Deutschland braucht man sowieso 20 Jahre um irgendetwas umzusetzen was "nur" die Umwelt schützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steffile
20.01.2016, 21:36

Das mit den aermeren Laendern stimmt nicht ganz - viel von dem Plastikmuell liegt in Kuestennaehe, in allen laendern, und wird durch den Wind ins Meer getragen. Wegen der Wasserstroeme konzenstrieren sich die Plastikteile am Ende in 5 Regionen.

0

wenn du jetzt wieder bei diesem walsterben an der nordseeküste mitbekommen hast, hat man im magen eines der wale ein grosses fischernetz gefunden, ich finde es soooooo unerträglich, was wir alles in die meere kippen, dieser ganze plastik-sch*** die tiere verhungern, weil sie die mägen voller müll haben, der nicht mehr abgeht.

menschenverstand? - es geht immer und überall nur um kohle, gewinnoptimierung usw. und nach uns die sintflut.

die gegenmassnahmen, die eine kleine gruppe von leuten unternommen haben sind reine sisiphus-arbeit, denn das wenige was die aus den meeren holen, das wird an anderer stelle 10fach reingekippt. ich sehe da wirklich schwarz und glaube , erst wenn die katastrophe nicht mehr abwendbar ist, dann kommt die menschheit zum nachdenken - handeln - wenn es dann nicht zu spät ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?