In welchem Fach ist es am einfachsten Abitur zu machen? (schriftlich)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ist der Wechsel in Erdkunde evtl. noch möglich?

Wenn man sich schlecht entscheiden kann, kann es auch hilfreich sein, die Zeit nach dem Abitur zu betrachten: Was kann bei Bewerbungen helfen? Was kann man als Pluspunkt im Bewerbungsschreiben angeben? Was kann man im Studium gut gebrauchen? Was hilft einem bei den Scheinen bei Studienbeginn?

Sonst ggf. die Lehrpläne mit den Themen besorgen und die Themen dann benoten: 5 für "schreckliche" Themen und "2" für interessante Themen. Bei Interesse verbessern sich meistens die Noten. Für das Fach mit dem besten Notenschnitt nach dieser eigenen Bewertung entscheiden.

Gruß

RHW

Ich fände WR leichter, weil du da in Hilfsmitteln nachschlagen darfst (BGB).

kannst du keine anderen fächer nehmen? weil so wie du das beschreibst is keines davon ideal ....es sollte dich zumindesten etwas interressieren...

Nein, am liebsten hätte ich eigentlich Erdkunde. Aber das Fach hab ich garnicht belegt! (Dummerweise...) Religion hätte mich noch interessiert. Aber die Theologie da ist echt ne harte Nummer und das noch schriftlich? Schlechte Karten...

0

Sozialkunde ist einfacher zu lernen. Bei Geschichte muss man viel zu viel auf einmal wissen. Ich werde selber Sozialkunde wählen.

Was möchtest Du wissen?