In welchem Beruf kann man alt werden mit einem Hauptschulabschluss?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

wie wäre es mit Lokführer. 11 Monate Weiterbildung. Zukunftssicher. Gutes Geld Grundgehalt nach Ausbildung 2700+Zulagen und Spesen. und ganz wichtig...bei der MEV (www.m-e-v.de) bekommst du gleich eine Einstellungszusage Unbefristetes Arbeitsverhältnis.

habe ich damals auch gemacht. Nun bin ich seit 5 Jahren dort Lokführer.

Brauchst nur nen Schulabschluss Sekundarstufe 1.

Wenn du Fragen hast schreib mich an

Gruß Max

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du umschulen willst , dann mußt du dich mit der AA  in Verbindung setzen, bzw. deren Angebote ansehen, denke ich mal?

wird in deinem Alter nicht mehr ganz einfach werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Problem an der Sache ist zunächst einmal - für eine durch die Arbeitsagentur geförderte Umschulung benötigst Du einen wichtigen Grund. Das wäre zum Beispiel bei Arbeitslosigkeit der Fall, wenn Du in Deinem bisher ausgeübten Beruf keinen Job mehr findest. Oder weil Du Deinen derzeitigen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht weiter ausüben kannst. Die Begründung "Der Job macht mich kaputt, da möchte ich nicht mehr bleiben" ist für eine Umschulung jedoch nicht ausreichend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird schwierig. Naja bis auf Maurer, Dachdecker, Bäcker etc. also die richtigen Malocher Berufe kannst du eig. in jedem Beruf alt werden. Du kannst versuchen dein Abi nach zu holen über Fern Studium und danach was studieren. Eine ``richtige´´ Ausbildung kann ich dir nicht empfehlen. Ich bin fast 30 und selbst für mich wäre eine neue Berufsausbildung der absolute Albtraum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?