In welchem Alter wusstet ihr, was ihr studieren oder arbeiten wollt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe in der 11 Klasse festgestellt, dass mich Erdkunde besonders interessiert, als es da endlich nicht mehr um stumme Karten ging, sondern die interessanten Themen besprochen wurden. Das wurde dann mein Neigungsfach und wir hatten Glück einen motivierten Lehrer zu bekommen, der uns das Fach wirklich nähergebracht hat. Daher hatte ich schon die ziemlich genaue Idee einen der geowissenschaftlichen Studiengänge studieren zu wollen zumal mich auch die wissenschaftliche Seite interessierte und ich eventuell in die Forschung wollte. Es ist dann Geographie geworden. Ich habe es nie bereut, ein spannendes und vielseitiges Themengebiet und berufliche Möglichkeiten bieten sich auch genügende wenn man flexibel ist und neuen Bereichen gegenüber offen.

Das hat mit dem Alter nichts zu tun. Es geht darum, ob du weißt was du werden willst. Egal in welchem Alter.

Mit 18 ganz grob, mit 19 etwas genauer, mit 20 ziemlich genau

Woher ich das weiß:Beruf – Bauleiterin mit Bachelor Bauingenieurwesen

Ich wußte es schon mit 10 Jahren, und ich habe es geschafft.

Mit 6.

Was möchtest Du wissen?