In welchem Alter hat man die besten Chancen auf einen Studienplatz?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du meinst wahrscheinlich: In welchem Alter hat man die besten Chancen auf einen ersten Arbeitsplatz nach dem Studium?

In Deutschland ist ein Alter von 25 Jahren beim Masterabschluss völlig normal. In anderen Ländern sind die Studienabgänger häufig etwas jünger, aber Du brauchst Dich nur national zu vergleichen, nicht international. 27 ist schon eher die obere Grenze - da zucken manche Personalverantwortliche schon, wenn sie dieses Alter in der Bewerbung eines Berufsanfängers lesen. 27 kann aber O.K. sein, wenn Du beispielsweise vor dem Studium schon eine vollständige Berufsausbildung gemacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Yingfei 27.11.2015, 11:26

Und das weißt du woher? Wieviele Personalverantwortliche kennst du persönlich?

0
Dampfschiff 30.11.2015, 10:30
@Yingfei

Ich habe in meinem Verwandten- und Freundeskreis einige Leute mit Personalverantwortung (allerdings keinen in einer Personalabteilung) - das spielt aber keine so große Rolle, glaube ich. Nach 20 Berufsjahren in der Industrie in 3 verschiedenen Unternehmen (von eher klein bis ganz groß) bilde ich mir ein, hierüber ein fundiertes Urteil aus der Erfahrung abgeben zu können. Übrigens: "zucken" heißt in diesem Zusammenhang nicht, dass das ein K.O.-Kriterium wäre. Es heißt aber, dass eines der vielen Mosaiksteinchen, die einen Bewerber ausmachen, schonmal negativ besetzt ist. Wenn der Bewerber davon abgesehen viele positive Mosaiksteinchen im Gesamtbild hat - gut für ihn. Wenn nicht, dann nicht.

0
CuteCandyfloss1 27.11.2015, 14:14

Was ist mit Studiengängen wie Medizin?

0
Dampfschiff 30.11.2015, 10:31
@CuteCandyfloss1

Kann ich nicht beurteilen. Ich habe meine Erfahrungen nur in der Industrie gesammelt, da habe ich selten mit Medizinern zu tun.

0

nein, überleg doch mal in welchem alter lehrer fertig mit studieren sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?