In welchem Alter bekommen Kinder heute einen Fernseher aufs Zimmer und ab wann ein eigenes Handy?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Immer früher ^^ Aber ich persönlich finde es am besten wenn man in die 5 - 6 Klasse kommt. Sonst finde ich es zu früh was das Handy angeht zmd. TV kann man auch schon früher reinstellen solange man den Konsum einschränkt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein erstes Handy habe ich mit sechs bekommen , da ich früher ein ziemlicher schisser war und mich nicht wehren konnte. Dies war aber ein altes schiebe Handy. In der fünften habe ich dann mein erstes Touch Handy bekommen. Also generell in der fünften Klasse. Fernseher kann ich nicht genau sagen. So mit 14 / 15. So aus meinem Gefühl. Muss aber jeder selber wissen :)

Hoffe konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Eltern übertreiben es doch, dass sie ihren Kindern Handys mit Vertrage abschließen, damit diese ins Internet können. Es reicht doch am Anfang ein Prepaid Handy, damit die Kinder dem Umgang vernünftig lernen. Bei Verträge wissen Kinder doch gar nicht wann Schuss ist und bei einem Prepaid Handy, kann man nur solange telefonieren bis das Guthaben aufgebraucht ist. Verträge kann man abschließen, wenn die Kinder ihre eigene Ausbildung machen und Geld verdienen. Bei einem TV kann man das schon im Kleinkindalter machen, ab fünf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kleine Schwester einer Freundin von mir bekommt ihr erstes Handy demnächst mit neun.

Das Kind bei dem ich babysitte, ist gerade zwei und den Fernseher hat es schon.

Also recht früh. Ich finde das viel zu früh. Die Kinder lernen nicht, sich selbst zu beschäftigen. Sie erlernen keine Kreativität. Ich finde, Eltern, die ihre Kinder so früh mit Technik beschäftigen, nehmen ihnen ihre Kindheit. Entwicklungsphasen werden womöglich komplett ausgelassen, weil sie nicht mit den ,,normalen" Spielen aufwachsen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snowwhite1999
23.04.2016, 06:42

Also ich würde so lange wie möglich warten. Wenn das Kind anfängt zu quengeln evtl Kompromisse eingehen. Dabei aber ganz bestimmt die Elternrolle klar machen und sich nicht auf der Nase rumtanzen lassen.

0

Heutzutage leider schon viel zu früh. Ich würde so lange wie möglich abwarten und dann auch nur unter Aufsicht bis ich weiß, dass mein Kind sicher und verantwortungsvoll damit umgehen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen IPod von 5-6Ste Klasse und ein Handy in der Oberstufe.Fernseher auch ab Oberstufe.. So ist es bei mir zumindest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fernseher ab 12 , wenn man kontrolliert wann und was geguckt wird .
Handy ab 18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerNichtCheker
23.04.2016, 07:02

Ab 18 is übertrieben...wenigstens ein Tastenhandy um die Eltern im Notfall anzurufen.

0

Was möchtest Du wissen?