in welche richtung kann man im krankenhaus praktikum machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit 16 kannst du theoretisch sogar in den Kreissaal und in den OP, sofern das Krankenhaus solche Praktika anbietet.

Überwiegend wirst du als Praktikantin im Krankenhaus in die Pflege eingesetz. Dort lernst du wie du Patienten umgehst, sie wäschst, mobilisiert, essen anreichst etc. . Wenn du länger da bist beispielweise 1 Jahre, kannst du auch lernen wie Infusionen vorbeireitet werden, darfst Tropfen stellen, Infusionen an- und abhängen .. alles unter aufsicht natürlich. Klar muss man manchmal auch Aufgaben machen auf die man gar keine Lust hast, aber in der Pflege musst du vorallem bei den Krankenschwestern ganz oft deine Grenze setzen! Ansonsten wirst du nur hin und her geschickt, wenn du auf der falschen Station gelandet bist.. Spreche aus Erfahrung 😅

Zum wessentlichen; Später kannst du dann wenn du eine Ausbildungen im Krankenhaus machen willst Gesundheits- und Krankenpfleger/in werden, Medizinisch technische assistentin ( Radiologie ), Medizinische Fachangestellte ( Stationssekretärin ), im Op als Operationstechnische assistentin und so weiter.

Viel glück!! 🍀☘️

Was möchtest Du wissen?