In welche Hinsicht war die Revolution in Deutschland 1848/1849 erfolgreich bzw. erfolglos?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Revolution war erfolglos, weil sie die deutsche Einigung auf der Grundlage einer Verfassung mit Menschenrechtskatalog und einer konstitutionellen Monarchie mit parlamentarisch verantwortlicher Regierung 1848/49 noch nicht durchsetzen konnte.

Aber erreicht hat sie, dass alle Monarchien in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zumindest Verfassungsstaaten wurden; dass die Forderung nach garantierten Bürger- bzw. Menschenrechten bis heute von Bedeutung ist; dass der Wunsch nach deutscher Einheit aktuell blieb, bis sie von Bismarck kleindeutsch verwirklicht wurde - und 1989 erneut erreicht wurde; dass in Deutschland Demokratie, Parlamentarismus, Parteien, dem Parlament verantwortliche Regierungen und Gewaltenteilung unser staatliches Leben prägen, ist auf die Revolution bzw. ihre politischen Vertreter zurückzuführen, die diese Erscheinungen vorgedacht und ausgebildet haben.

MfG

Arnold

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich arbeite als Historiker.

Es war eine Niederlage auf der gesamten Linie, die Fürsten und der König triumphierten erneut und sämtliche Forderungen der "Revolutionäre" verpufften, schlimmer noch, es trat danach eine Phase der Restaurtation und Reaktion ein. So kommt`s, wenn Stümper ("Revolutionäre") am Werk sind.

Was möchtest Du wissen?