In welche Flüssigkeit kann man Kontaktlinsen legen, wenn man mal das Reinigungsmittel vergessen hat?

13 Antworten

Leute ich will euch umbedingt vor Leitungswasser warnen! Hab das schon öfter gemacht und nie Probleme gehabt, bis auf die Gewöhnungsbedürftigkeit. Nach dem gefühlt zwanzigsten mal ( natürlich nicht hintereinander, sondern in verschiedenen Notsituationen) allerdings hat sich allerdings meine Hornhaut gelöst ! Ich hab nichts mehr gesehen und hatte Schmerzen die ich nicht mal dem schlimmsten Exfreund wünschen würde ! Passt damit bitte echt auf !

Hallo, ging mir auch schon so, obwohl ich im DRK bin und ich zwar zuhause kochsalzlösung habe gibt es das im normalem haushalt nicht, ich habe destiliertes wasser benutzt das hat fast jeder und funktionierte ganz gut,destiliertes wasser wird als trägerstoff in der reinigungsfrüssigkeit der Kontaktlinsen eingesetzt.

Ich trage schon seit fast 20 Jahren harte Kontaktlinsen und bewahre diese immer in Wasser auf, da ich die Kontaktlinsenaufbewahrungsmittel nicht vertrage. Kochsalzlösung geht bei mir noch. Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme. Keine Entzündungen etc. Ich verstehe also nicht, woher diese ganze Angstmache vor klarem Leitungswasser kommt. Probiers doch einfach mal aus.

Was möchtest Du wissen?