In welche arabischen Länder kann man noch reisen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst ganz unbekümmert nach Jordanien, Arabische Emirate, Oman, Tunesien und Marokko fahren. Die touristischen Gebiete in Ägypten sollten auch kein Problem darstellen.

Israel ist kein arabisches Land, du kannst es aber auch ohne Probleme bereisen. Zwecks Libanon kenn ich mich nicht sonderlich gut aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass die Nähe zu Syrien derzeit riskant sein könnte.

Näheres zum Libanon findest du hier: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/LibanonSicherheit.html

In Marokko und Jordanien ist es zur Zeit noch ruhig, ebenso in den Golfstaaten wie Oman, Bahrein, Katar und den Emiraten. Manche arabischen Länder (wie Syrien und Libanon) verweigern einem immer noch die Einreise, wenn man einen israelischen Stempel im Pass hat. In die klassischen Touristenländer Ägypten und Tunesien würde ich selbst zur Zeit nicht reisen. Das ist aber nur meine persönliche Meinung.

Was möchtest Du wissen?