In was lege ich Wild am besten ein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

eingelegt wird nur das Fleisch von älteren Tieren oder wenn es während der Brunft erlegt wurde um den "strengen" Wildgeschmack zu überdecken. bei allen anderen würde der typische wildgeschmack durch das Einlegen verloren gehen. Dann kannste gleich Rind oder Sau essen

Wenn das Wild in der Brunft ist, ist "SChonzeit", also Jagdverbot!

0
@Andylu

stimmt leider nicht,mach dich mal mit den jagdzeiten vertraut und frag einen jäger nach den brunftzeiten für rehe/hochwild(Juli-august/september-oktober)!

0

Buttermilch, Rotwein oder Essigwasser, alles ist möglich. Durch die Säuren wird das Bindegewebe im Fleisch "aufgelockert", das Fleisch ist dann nach der Zubereitung eindeutig zarter, auch der manchmal recht herbe Wildgeschmack wird deutlich gemildert.

Hier eine milde Beize: Buttermilchbeize

Zutaten

* 15 Pfefferkörner, zerdrückt
* 10 Wacholderbeeren
* 2 Lorbeerblätter
* 3 Nelken
* 1 Thymianzweig
* 1/2 Orange, grob gewürfelt
* 1 l Buttermilch
* 2 EL Honig
* 2 EL Obstessig

Zubereitung:

Das Wildfleisch mit den Gewürzen und den Orangenwürfeln bestreuen.

Buttermilch, Honig und Obstessig mischen, über das Wildfleisch gießen, so dass dieses ganz bedeckt ist.

Orangenbuttermilch gibt auch einen interessanten Geschmack.

in Buttermilch, damit es schön Mürbe wird..

In Buttermilch.

Je nach Rezept geht auch eine würzige Essiglauge. Was hast Du denn für ein Wild?

Hirschfleisch; vielen Dank für den Tipp!

0
@schurke

Wir hatten vor drei Wochen Hirsch. Mein Magen knurrt schon wieder bei dem Gedanken!

0

Bei uns wird Wild "immer" in Milch eingelegt. Das Fleisch wird sowas von zart. :) Ein Leckerbissen der auf der Zunge zergeht!

Was möchtest Du wissen?