In was für einer kaputten welt leben wir?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt inzwischen durch die ganzen sozialen Netzwerke und so immer mehr Zwischenfälle solcher Art, aber das heißt nicht, dass die Menschen früher besser waren.

Es gibt viele Menschen deren Verhalten man nicht nachvollziehen kann und die schreckliche Dinge tun.

Deine Beschreibung ist jetzt ein Extremfall, aber Ich kann dir sagen, dass es mindestens genau so viele Zeugnisse der Güte des Menschen gibt.

Ich kann nachvollziehen, dass du dich jetzt wirklich fragst, ob alle Menschen so sind und die Welt eine schreckliche ist, aber Ich versichere dir, dass dies Einzelfälle sind die vom Bösen des Menschen zeugen und es mindestens genau so viel gutes wie schlechtes in der Welt gibt.

Gerade diese Ereignisse sollten dich dazu bringen auch über dein Leben nachzudenken. Soll man es verschwenden oder soll man es dazu verwenden die Welt so viel besserer zu machen, wie es einem normalen einzelnen Menschen möglich ist ?

Ich finde es Falsch von "newcomer" dich aufgrund einer Frage der Schilderungen von Situationen (keine "Lästereien") vorangegangen waren zu verurteilen.


Ich hoffe meine Antwort konnte dir helfen und wünsche dir mehr Glück in deinem weiteren Leben zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fussball17
24.06.2016, 19:33

Danke  :)

0

Es war schon vor der Existenz von Facebook oder WhatsApp so, nur einige Möglichkeiten gab es wohl noch nicht oder wurden weniger / anders getätigt (z.B. die Verbreitung von Nacktfotos).

Da du dich nun fragst, in was für einer kranken Welt du lebst, frage ich zurück, was du nun, wo du von alledem weißt, zu tun gedenkst? 

Redest du mit deinem Bruder und sagst ihm, dass du Gewalt als Konfliktlösung nicht tolerierst? Sagst du deinen Freunden die Meinung, wie mies sie sich gegenüber anderen verhalten? Wenn du es dagegen schweigend hinnimmst / passiv bleibst, wird sich nichts ändern können. Und so würde sich die Frage stellen, ob dich diese "kranke Welt" wirklich stört oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glückwunsch, du hast das Wesen der Menschheit erkannt :)

ja, das war seit Anbeginn der Zivilisation schon immer so (wenn auch nicht ganz so krass) und wird wohl auch so bleiben, solange sie existiert. Ist eben eine Zivilisationskrankheit, da lässt sich nichts dran machen. Menschen drehen eben durch, wenn sie ihr Leben lang eingesperrt und unterdrückt werden und vor allem wissen, daß sich das für den Rest ihres Lebens nicht mehr ändern wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt auch normale menschen aber... ja, die welt allgemein ist krank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jain...

Ja, die jetzige Welt ist krank.

Nein, vor Internet, Facebook und co gab es das nicht in dem Ausmaß, da man Bilder ja nicht verschicken oder veröffentlichen konnte. Man kam nicht so leicht mit Leuten in Kontakt und es war schwerer an Drogen etc zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekloppte Menschen gab es schon immer, die über kein Gewissen, Anstand oder eine funktionierende Gehirnszelle verfügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun berichte uns auch von deinen Übeltaten bevor du über Andere ablästerst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fussball17
24.06.2016, 19:40

Och bitte ich sage nicht dass ich nie etwas schlimmes getan habe, aber ich habe sicher nicht die freundin meines besten freundes ge***** oder der mutter meines freundes k.o tropfen gegeben

0

Diese Frage ist schwer zu beantworten... (vor allem bei dieser Hitzte xDD)

Ich denke aber, dass wir es einfach besser machen können, wenn wir freundlich sind, einander helfen und nicht einfach nur blödsinn machen.

Ob das früher auch schon so war... Ich denke "an manchen orten schon". Bestimmt nicht überall. 

Es gibt auch heute noch viel schönes, du musst dich nur darauf konzentrieren. 

MFG Näät
Freue mich immer über "Dankeschöns" :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, nur auf eine andere Weise. Allerdings wurde damals disziplinärer erzogen als heute.


Ja, die Welt ist kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?