In welchem Versmaß ist Böhmermanns Gedicht "Schmähkritik" geschrieben -http://www.testspiel.de/schmaehkritik-ein-gedicht-von-jan-boehmermann-fuer-erdoan/313593?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bist du ein Linker? Willst also Böhmermanns primitive Ehrabschneidung, sein eiferndes (geiferndes) Bestreben, das Staatsoberhaupt eines befreundeten Landes durch die
Kloake zu ziehen, in ein Kunstwerk umdeuten? Das wäre genauso, als ob du ein Gedicht Heinrich Himmlers, das die Juden übelst
beleidigt, in ein hehres poetisches Werk uminterpretierst.

Was Kunst ist, wissen Linke sowieso nicht. Die verbiegen und verzerren immer die Wahrheit, also sind sie unfähig zur Kunst. Denn Kunst ist das „Ins Werk-setzen- der Wahrheit“. Die Wahrheit ist, dass Böhmermann die Ehre eines Staatsoberhauptes mit Dreck und Kot beworfen hat. Wenn Frau Merkel den Weg zu einer Bestrafung Böhmermanns frei macht, dann ist das niemals ein Kuschen vor Erdogan – wie uns Linke ständig weismachen wollen - , sondern ein mutiges Bekenntnis zur Wahrheit und zum Recht.

(siehe den Theodor-Storm-Spruch: „Der eine fragt, was kommt danach, der andere, ist es Recht, und also unterscheidet sich, der Freie von dem Knecht!“ - Knechte sind diejenigen, die ständig fragen: Was wird daraus, was wird daraus? Frau Merkel hat vor Erdogan gekuscht?)

earnest 17.04.2016, 10:08

Pardon, aber was du zu "Linken" schreibst, ist einfach nur lächerlich.

0
Haldor 17.04.2016, 14:08
@earnest

Mag sein, dass du als Linker das lächerlich findest, was ich über linke Kunst geschrieben habe. Ich habe dafür Verständnis. Doch Linke sehen nun einmal die Welt immer nur aus der linken Perspektive oder auch – könnte man sagen: durch die rote Brille. Damit nehmen sie die Welt verzerrt, verdreht und verbogen wahr. Der Künstler aber muss die Welt wahrnehmen, wie sie ist. Dazu sind linke Künstler unfähig.

Man lese einmal ihre (immer von der linken Feuilleton-Presse hochgelobten) literarischen Werke durch: Ansichten eines Clowns, Blechtrommel, Deutschstunde und wie sie alle heißen. Bürgerliche, Nazis werden stets lächerlich gemacht oder als Monster oder dumme Auguste dargestellt; dagegen erscheinen die Antifaschisten oder die Anti-Bourgeois in mildem Licht, kommen uns sympathisch und liebenswürdig entgegen, sodass man sie richtig liebhaben kann. Diese Verdummung des Lesers ist doch nicht zum Aushalten!

0

Das fällt unter Knittelverse, vier Hebungen, strophenlose Paarreime, ansonsten ist alles erlaubt.

Was möchtest Du wissen?