In USA Führerschein machen?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Nein 82%
Ja 18%

8 Antworten

Nein

Nein, dass entsprechende Mindestalter muss in dem Land eingehalten werden in dem man fahren will. Und zudem muss dein Wohnsitz dort mind. 185 Tage gewesen sein, damit du mit dem Schein hier fahren bzw ihn umschreiben lassen kannst. Weil länger als 6 Monate darf man damit hier nicht fahren

Nein

Das scheitert schon allein daran, dass du nicht lang genug dort gewohnt hast. Und nein, es reicht nicht aus sich irgendeine Adresse zu besorgen.

Mal davon abgesehen, dass man auch als Touri nicht einfach so den y Führerschein in den USA machen kann.

Ich habe selbst meinen Führerschein in Kanada gemacht. Habe dort fast 1 Jahr gewohnt. Als ich wieder zurückkam und umschreiben lassen wote, musste ich Belege vorlegen, die bewiesen, dass ich auch tatsächlich dort gelebt habe. In meinem Fall waren das Schulzeugnisse der dortigen Highschool.

Ein Visum oder ähnliches hätte nicht gereicht und irgendeine Adresse somit auch nicht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – habe selbst alle Klassen bis auf D und war LKW Fahrerin
Ja

Ja, du kannst drüben deinen Führerschein machen. Der dürfte auch dementsprechend schnell gehen, je nach dem in welchem Bundesland. Einzige Voraussetzung: Du brauchst deinen US-Pass, deine Social-Security Number und deine Adresse. Ob hier eine US-Amerikanische Adresse angegeben werden muss, ist mir nicht bekannt.

In Deutschland darfst du diesen dann natürlich auch normal verwenden, bis zu 6 Monaten. Danach wird eine praktische Prüfung und theoretische Prüfung verlangt. Natürlich darfst du aber auch erst ab 18 Fahren, das ist hier ja per Gesetz vorgeschrieben.

Die Antwort ist nicht korrekt .. der Wohnsitz muss mind. 185 Tage dort gewesen sein zudem muss das Mindestalter hier erreicht rein, wenn man umschreiben und fahren will.

2
@diePest

zudem muss das Mindestalter hier erreicht rein, wenn man umschreiben und fahren will.

Das habe ich geschrieben.

der Wohnsitz muss mind. 185 Tage dort gewesen sein

Hier habe ich geschrieben, dass ich mir nicht sicher bin, wie es mit dem Wohnsitz aussieht.

0
@roboboy

Mindestalter kann aber 17 sein, wenn man auf BF17 umschreiben lässt.

2
Ja

Naja, glaube kaum dass du es in einer Woche hinbekommst...

Bekommst du aber in den USA dein Führerschein, so darfst du auch in Deutschland damit fahren ABER erst ab 18!

Zudem musst du vllt noch ne kleine Prüfung hier in Deutschland machen (sowohl praktisch, als auch in der Theorie).

Quatsch. Du kannst als Tourist nicht mal eben des US-FS erwerben.

1
Nein

Nein, kannst du vergessen.

Du darfst ja nicht mal mit einem deutschen BF17 im europäischen Ausland fahren.

Warum sollte es dann umgekehrt gehen?

Was möchtest Du wissen?