In unserem Haus wurde geklaut...?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habt ihr auf den Scheinen (die sind ja wieder aufgetaucht, wenn ich das richtig verstanden habe) mal nach Fingerabdrücken gesucht, und die mit den Abdrücken von allen Mitbewohnern abgeglichen? Und wer im Haus hat alles ein Alibi? (Ich weiß, hört sich nach Detektivspiel an, ist aber der einzige Weg, der mir einfällt.)

Und zu dem Vertrauen mit deinem Vater, sprich mal mit ihm darüber, warum er dir nicht vertraut. Hat er Gründe dafür, z.B. Beweise die für/gegen dich bzw. für/gegen sie sprechen? Wenn er dir zu große Vorwürfe macht und du dich bei ihm im Haus nicht mehr wohl/sicher fühlst, bleibe doch einfach mal länger bei deiner Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suuuperman
01.08.2016, 13:42

1. Das Geld ist immernoch weg... 2. Ich bin ein Kind und die anderen sind erwachsene ist irgendwie klar das er mich im Verdacht hat...Aber ich hab noch nie etwas Illegales Getan und bin auch freundlich.

0
Kommentar von Westerender
14.09.2016, 22:04

ist das Geld immernoch weg oder hat es sich geklärt?

0

Oh, Junge, da steckst Du aber ganz schön in der Patsche.

Wie lange wohnt die Freundin Deines Vaters schon bei Euch?
Woher kommt Sie?

Wieso kommen "Verbrecher" zu Deiner Mom?

Wieso steht bei Euch der Tresor offen?

Das sind die Fragen, die mir spontan einfallen.

Dass Dein Vater seiner Freundin mehr vertraut als Dir, liegt in der Natur der Sache. Er ist verliebt und daher blind für so eine Möglichkeit. Das kann man nicht einfach weg reden. Dazu – voraus gesetzt sie war es – kann man nur beweisen.

Im Übrigen wäre ich gaaanz vorsichtig damit, die Freundin Deines Vaters zu beschuldigen, wenn Du keine Beweise hast. Denn Dein Vater wird eher zu ihr stehen und Du stehst dann richtig alleine mit dem Rücken an der Wand.

Außerdem ist es – mal von gesunden Menschenverstand her gesehen – schon ziemlich bescheuert (das kann ich nicht netter formulieren), einen Tresor zu haben und den dann offen stehen zu lassen.

Zudem würde ich mal vermuten, das "Verbrecher-Freunde" Deiner Mutter schon Einiges mehr hätten mitgehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suuuperman
01.08.2016, 13:45

Oh ja stecke ich... Sie wohnt schon 7 Monate bei uns und das Geld ist immer wieder in einem Zeitraum von 2 Monaten weg... Keine Ahnung sie hat die falschen Freunde... Damit hab ich nichts Zutun... Ja es ist ja nicht alles weg...nur ein Kleiner Teil damit es nicht auffallen sollte...

0

Was möchtest Du wissen?