In unserem Garten soll der Wasseranschluß im nächsten Jahr neu verlegt werden, nun sollen wir die vollen Kosten von 2100 Euro als Pächter selber tragen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

da du nicht schreibst, um was für ein pachtgrundstück es sich handelt, was inhalt des pachtvertrages ist und von wem das schreiben/ die mitteilung kam, kann man leider gar nichts dazu sagen; weder ob das rechtens ist noch an wen du dich wenden kannst :o((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moelle48
05.07.2016, 13:25

Es handelt sich um ein KGA Pachtgrundstück von 600qm mit den normalen Kleingartenregeln in Brandenburg. Unser Haus ( Bungalow mit zwei Zimmern, Küche und Bad ) auf dem Grundstück ist unser Eigentum. Wir und der größte Teil der Kleingärtner sind in keinem Verein und unsere Pacht wird von der Stadtverwaltung erhoben. Unsere Nachbarn haben z.B. ein reines Erholungsgrundstück und bezahlen daher höhere Pacht müssen aber genau wie wir den kompletten Preis des Anschlusses zahlen. Danke aber schon mal dass Sie sich mit meiner Frage beschäftigen. Helfen diese Fakten schon ein wenig weiter?

0

Was möchtest Du wissen?