In Strategiespielen verbesser?

6 Antworten

Hey Fist95 đŸ€—

Das kommt stark darauf an, welches Spiel du spielen willst. Aber für sehr viele Spiele gelten die gleichen Tipps: 😼

  • Übung macht den Meister: Umso mehr du spielst, umso mehr schnappst du auf und wirst auch besser. 👍
  • Tutorials auf YouTube sind immer eine Gute Weise, sich den ein oder anderen Trick abzuschauen. đŸ€”
  • Mit Hotkeys kannst du deine Spielgeschwindigkeit verbessern um schneller aggieren zu können. 👌
  • Die Mechaniken des Spiels zu verstehen ist immer wichtig. Man sollte sich ganz vertraut mit den Einheiten/Gebäuden/... machen um sich besser bewusst zu sein, welche Strategie zum Sieg führen. đŸ€“
  • Viele Spiele bauen auf einem Schere-Stein-Papier Prinzip darauf an. Daher kann man nicht immer mit der gleichen Startegie gewinnen. Flexibel zu sein ist sehr wichtig. 😉
  • Oft gibt es Strategien die von vielen Spielern gespielt werden. Oft gibt es dagegen aber auch Spezielle Strategie, die auf diesem Wissen aufbauen. Diese sollte man auf jeden Fall kennen. 😇

Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen 😁

LG 😊

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also das was ich bisher immer gesehen und gehört habe muss man extrem schnell alles bauen, es zählt jede Sekunde und du darfst nie pause machen sonst hast du Null Chance. Jeder Handgriff und jede Taste muss perfekt sein und du musst sehr aggressiv spielen also nicht zögerlich oder wachsam sondern einfach mit allen angreifen und versuchen so schnell wie möglich den Feind zu zerschmettern.

Wenn du Defensiv spielst überrennt dich der Feind mit 1000000000000000000 Einheiten und du brauchst auch viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Glück.

Deshalb spiele ich NIE gegen echte Spieler oder schwere KI, NIEMALS

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Am anfang gehts eigentlich nur darum eine bestimmte Taktik zuspielen (nach buildorder) und die eben so exakt wie möglich zu spielen das man quasi zu einem bestimmten Zeitpunkt eine bestimmte Menge an Einheiten hat welche man dann auch gleich gegen den Gegner einsetzt. Damit gewinnst du in 80% der Spieler die meisten Spiele -wirklich komplexer wirds erst wenn du gegen richtig gute Leute spielst - bei den meisten strategietiteln reicht es tatsächlich erstmal stumpf seine eigene Taktik durchzudrücken und fast gänzlich zu ignorieren was der Gegner einfach macht sofern man das was man macht eben gut macht.

Etwas mehr in-depth wäre zu schauhen was der Gegner macht und auf basis der Information das zuspielen was das countert was er spielt und dabei zu verhindern das der Gegner die Informationen von dir bekommt damit der nicht raten kann was du machen möchtest und dich so effektiv countert.

Das ist der Kern der ganzen Geschichte. Es geht im ersten schritt also um Wissen, im zweiten um Umsetzung möglichst effektiv das wissen einzusetzen und erst im letzten schritt darum den Gegner gekonnt zu umspielen. Im großteil der Matches reicht ersteres.

Grüße

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hobby seit 1993

Was möchtest Du wissen?