In Spanien mit KO Tropfen betäubt und bestolen, ist das Raub oder Diebstahl

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist hier fraglich, ob in diesem Fall ein Raub i.S.d. § 249 StGB vorliegt. Dazu muss der Täter mit Gewalt sich die Sachen angeeignet haben.
Nach der Rechtssprechung des BGH (Bundesgerichtshof) liegt keine Gewalt vor, wenn nicht die eingesetzte Kraft, sondern List und Schnelligkeit das Bild der Tat und des Täters prägen. Wenn der Täter das Mittel der KO-Tropfen einsetzt, um sich eine Sache rechtswidrig an zueignen, will er gerade nicht einen erwarteten Widerstand brechen, sondern ihn vermeiden und einem Widerstand zuvorkommen (BGH Urteil vom 12.12.1989 -1 StR 613/89).
Es liegt somit in diesem Fall eine gefährliche Körperverletzung in Tateinheit mit einen Diebstahl vor (§§ 224, 242 Abs.1, 52 StGB).

eindeutig raub!und somit zahlt die hausrat. lg malli

Kann man/n in bewusstlosen Zustand eine Errektion bekommen?

Angenommen eine Frau will einen Mann vergewaltigen und betäubt ihn mit Ko-Tropfen sind ja eigentlich viele Funktionen ausgesetzt.

Weiß jemand ob das gleiche für die Errektion gilt?

...zur Frage

Hartz 4 : Rechtsanwalt von Mieterverein oder Rechtsschutzversicherung?

Ich beziehe derzeit Leistungen vom Jobcenter ( Hartz 4 ) und benötige so schnell wie möglich einen Rechtsanwalt für Mietrecht. sollte ich eine Rechtsschutzversicherung abschliessen oder die Hilfe eines Rechtsanwalts vom Mieterverein in Anspruch nehmen ? was wäre besser / sinnvoller ?

...zur Frage

Ist die AdvoCard eigentlich so gut, wie in der Werbung gezeigt wird?

Wie ist das mit dieser AdvoCard?

In der Werbung ist man dann ja direkt gut Freund mit dem Anwalt, ist das im echten Leben zumindest so ähnlich?

Was steckt denn dahinter, eine einfache Rechtsschutzversicherung?

Danke

...zur Frage

Wenn man eine Prostituierte nicht bezahlt..

.. ist es dann Diebstahl, Raub oder Vergewaltigung?

...zur Frage

Baum aufs Grundstück gefallen , Haus & Grundbesitzerhaftpflicht?

Ich habe da ein Problem. Ich bin zwar selbst bei einer Versicherung aber ich brauche bis Montag eine Antwort und erreiche bei meiner keinen mehr. Nach Sturm "Emma" sind mehrer große alte Tannen von unserem Nachbargrundstück auf unser gefallen haben dabei die Grundstückmauer zerrstört und einen Zaun unseres Mieters der zur Abtrennung seines Gartenbereiches aufgestellt wurde. Wer haftet für den Schaden. Die Haus-& Grundbesitzerhaftpflicht unseres Nachbarn oder die Wohngebäude? oder noch jemand anderes?

...zur Frage

Sind KO-Tropfen ein Verstoß gegen das BTMG?

Sind KO-Tropfen ein Verstoß gegen das BTMG (Betäubungsmittelgesetz)? Ja oder nein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?