In Schweiz geboren, wie viel Schweizer ist man (1/4, 1/2...)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Rechtlich bist du kein Schweizer, gefühlsmässig wahrscheinlich schon. Wenn du gerne auch Schweizer sein willst sollten deine Eltern einen Antrag auf Einbürgerung stellen. Den Deutschen Pass dürft ihr selbstverständlich behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du bist eigentlich ''nur'' Deutscher und zu keinem teil Schweizer, allerdings kannst du wie jeder andere einen Pass beantragen, ob du die Voraussetzung für eine Einbürgerung erfüllst, klärst du am besten auf deiner Gemeindeverwaltung ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Eltern Deutsche sind, dann bist Du auch zu 100% Deutscher, denn in der Schweiz gilt wie in Deutschland das Abstammungsrecht. Willst Du Schweizer werden, musst Du wie jeder andere Ausländer auch einen Antrag auf Einbürgerung stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Bei mir kommen auch beide Elternteile aus Deutschland ich bin aber in der Schweiz geboren, zur Schule gegangen, spreche schweizerdeutsch, ...
Ich habe aber einen Deutsch pass darum bin ich 100% deutsche.
Deine Eltern müssten sich einbürgern lassen( geht glaube ich erst wenn man  10 Jahre oder so in der Schweiz lebst) oder du(erst ab einem alter von18 ).
Du bist also zu 100% deutsch.
LG
Hanny3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von der "Abstammung" und dem rechtlichen Status her nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du denn den Schweizer Pass? Und sonst ist es auch egal. Ich als Schweizer finde es toll, dass Du "dazugehören" willst. Von da her bist Du für mich 200% Schweizer 🇨🇭

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0/0 Schweizer wird man nicht in dem man in der Schweiz geboren wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?