In Schule beten oder Gebet nachholen?

13 Antworten

Selam Aleykum

Frage Lehrer die du gut kennst ob sie dir einen freien Raum zu Verfügung stellen können. Oder ob du in der Pause drinnen bleiben kannst ect. Da gibt es bestimmt Möglichkeiten! 

Alles gute

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein vertrautes Gespräch (Gebet) mit dem Schöpfer?

Geht das nach Uhrzeit?

Das verlangt Gott bestimmt nicht.

Wohl eher, wenn ich das Bedürfnis habe — und nicht öffentlich, so dass ich gesehen werde, sondern an einem ruhigen privaten Ort. 

Oder auch ein "Stossgebet" — das merkt niemand, ausser der Schöpfer. Der anerkennt es.

hat dir das der Schöpfer mitgeteilt?

0
@sSafeS

Das hat er uns allen mitgeteilt — in seinem Wort, die Bibel.

Auf die Bitte: „Herr, lehre uns beten“, antwortete Jesus: „Wann immer ihr betet, so sprecht: ‚Vater‘ “ (Lukas 11:1, 2). 

In seiner oft zitierten Bergpredigt legte er außerdem jedem, der damals zuhörte, nahe: „Bete zu deinem Vater.“ 

Und er sicherte ihnen zu: „Gott, euer Vater, weiß, welche Dinge ihr benötigt, schon ehe ihr ihn überhaupt bittet“ (Matthäus 6:6, 8).

 In seiner letzten Nacht als Mensch auf der Erde sagte Jesus zu seinen Jüngern: „Wenn ihr den Vater um etwas bittet, so wird er es euch in meinem Namen geben“ (Johannes 16:23). 

Seine Worte machen ganz klar, zu wem wir beten sollten: zu seinem Vater und unserem Vater, Jehova Gott (Johannes 20:17).

2

gut für uns ist die Bibel als Gesetzesgebung oder als Wort Gottes nicht relevant sondern der koran aber ich verstehe dich da das dein glaube ist glaubst du auch daran is ja klar aber da der fragesteller nach der islamischen lehre gefragt hat ist es falsch ihm einfach mal so zu antworten aus Sicht eines anderen Glaubens Aber abgesehen davon hast du dir widersprochen

0
@sSafeS

Sorry — aus der Frage habe ich nicht geschlussfolgert, dass es sich um eine islamische Frage handelt.

Für mich wäre interessant, zu erfahren, wie die Gebetsvorschriften im Islam sind.

Danke ...

1

Ich würde dir raten die Stichpunkte zu lesen bevor du antwortest "islam * allah" usw... is ganz klar dass es sich um eine islamische frage handelt die kann ich dir gerne sagen was genau willst du denn wissen?

0
@sSafeS

Wo steht das in der Frage? Ich lese nichts von "Islam" und "Allah".

Du fragst, was ich wissen möchte. Lies bitte nochmal: "Für mich wäre interessant, zu erfahren, wie die Gebetsvorschriften im Islam sind".

Ist es schlimm, wenn ein Christ wissen will, zu welchem Gott wir beten sollten?

Wieviel Schöpfer gibt es eigentlich?

2

nicht in der frage aber in den Stichpunkten unter der frage hier die gebetsvorschriften: 5 mal am tag beten, davor die rituelle Waschung vollziehen, in Richtung kaaba beten, saubere Kleidung anhaben die nicht verunreinigt worden ist durch beispielsweise urin, kot, blut, dann ein sauberer Ort wo man betet und wenn du noch detaillierteres wissen möchtest kann ich auch ins Detail gehen stell dich nicht in eine operative "ist es schlimm wenn ein Christ wissen will zu welchem Gott wir beten sollen?" kein mensch hat i.was dagegen gesagt es gibt einen einzigen Schöpfer und zu dem sollen wir beten ... Ich hoffe deine fragen wurden befriedigend beantwortet für weitere Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung

0

In der Schule wird's eh schwierig. Einen Raum, stellen sie dir meistens nicht zur Verfügung. Und beispielsweise auf der Toilette ist es dermaßen abartig und dreckig, da willst du gar nicht beten. (So geht es mir jedenfalls) Versuche jedes Gebet einzuhalten, und wenn du in der Schule bist, hast du einen wichtigen Grund. Allah ist barmherzig.

Das stimmt nicht Lieber bruder/liebe Schwester man braucht auch keinen Raum zum beten im Gang is genug platz die schule ist definitiv kein wichtiger Grund wofür man das gebet einfach auslassen und später Nachbeben kann

0
@sSafeS

@sSafeS: "Das stimmt nicht..."

...dass Allah barmherzig ist? Damit widerspricht du dem Koran.

Und auch vom fünfmaligen Beten steht nichts im Koran. Alles menschgemachte Schikane einer Priesterkaste, die die komplette Kontrolle über das Leben der Gläubigen haben möchte.

2

Später nachholen auf keinen Fall. Nur leider geht es ja vielen so, dass sie in der Schule nicht beten können. Beispielsweise aufem Gang würdest du wahrscheinlich nach einer Minute von den Lehrern unterbrochen werden. Ich persönlich bin auch 6-7 Stunden am Tag in der Berufsschule wo es für mich schon mal wegfällt. Das ist leider ein sehr großes Problem.

0
@Nc201996

Aber sicher ist das spätere Nachholen in bestimmten Fällen möglich. Steht das Gegenteil etwa im Koran?

0

da muss ich dir wirklich total widersprechen ich bin gerade selbst im ersten Ausbildungsjahr und bete alle 5 Gebete inklusive freitagsgebet ohne Probleme keiner darf dir i.was sagen weil du betest und verbieten erst recht nicht ich bete sowohl in der arbeit al auch in der schule und zum freitagsgebet kann ich auch also möglich is es aufjedenfall da gibt's null problemo :)

0
@sSafeS

@sSafe:   Du musst einen merkwürdigen Ausbildungsplatz haben, eventuell alleine in einem Keller.

Deine Meinung, dass dir niemand etwas sagen oder verbieten darf, ist grundfalsch.

1

Zicke ... hast du mal den Koran gelesen?

0
@sSafeS

Vielleicht kennt Zicke den Koran besser als du?

0
@sSafeS

@sSafwS: Nur auszugsweise, aber bezüglich einiger "Vorschriften" (5 Gebete, Steinigung für Ehebruch, Beschneidung usw) habe ich verschiedene Quellen konsultiert, auch islamische. Und die sagen übereinstimmend, dass diese Dinge nicht im Koran stehen.

Aber du darfst mir gern das Gegenteil beweisen, indem du mir die entsprechenden Suren zitierst.

1

Zicke52 ... man muss wissen dass es im islam als Quelle nicht nur den Koran gibt sondern auch ahadith (aussprüche des Propheten) man muss das alles einstudieren weil Beispielsweise im koran der Befehl genannt wird dass wir beten sollen aber nicht genannt wird wie wir beten sollen das entnimmt man dann den ahadith die surfen folgen gleich

0
@sSafeS

Die Hadithe sind nur Hörensagen. Oder Hörensagen vom Hörensagen.

0
@sSafeS

@sSadeS: Ich weiss doch, dass es andere Quellen gibt! Aber du hattest mich nach dem Koran gefragt, und da stehen diese Dinge eben nicht drin.

Und die "anderen Quellen" sind auch nach islamischem Glauben Menschenworte. Genau das hatte ich gesagt: die von einer Priesterkaste erstellten Vorschriften. Warum stellt ihr die über Allahs Vorschriften?

Es ist ja nicht so, dass der Koran - also Allah - nichts zur Anzahl der Gebete sagt. Er schreibt zweimal vor (morgens und abends) und, nach gewissen Auslegungen, in der Mitte des Tages. Das wäre also maximal dreimal, aehnlich wie bei den Christen. In meiner Familie (und den meisten anderen christlichen Familien) betete man morgens nach dem Aufwachen, mittags vor dem Essen und abends vor dem Einschlafen. Das ist problemlos mit dem Schulbesuch, dem sozialen Leben und den meisten Berufen vereinbar.

Aber ihr stellt die Worte eurer Gelehrten über die Allahs. Ist das nicht Shirk oder Blasphemie?

0

Hans dir antworte ich gleich garnicht 😊

0

du kannst gebete nachholen, denn allah ist mildtätig und absolut verzeihend

Wenn es irgendwie möglich ist solltest du die gebete zur richtigen zeit auch beten, das wäre definitiv besser.

Susi, dein Gott hat doch keine festen Sprechzeiten.

3
@HansH41

@Hans41: "dein Gott hat doch keine festen Sprechzeiten"

Doch, der islamische Gott ist ein Beamter.

1
@Zicke52

allah wird dich auspeitschen lassen (sowas tut kein beamter)

0

es gibt im islam feste gebetszeiten an die man sich als moslem auch halten sollte wenn es irgendwie möglich ist. Natürlich kannst du ansonsten jederzeit zu allah sprechen.

1
@Susii01

Na siehst du: wenn es irgendwie möglich ist. 

Gebete können also grundsätzlich nachgeholt werden.

1

Was möchtest Du wissen?