In Sachen Realismus und Gefühl was empfiehlt sich besser s-aeg oder eine Gbb?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Sachen Realismus liegen die GBBs klar vorne, schon allein wegen dem Rückstoß und der Bedienung. Auswahl gibt es genug, wenn man weiß wo man suchen muss.

Ich möchte aber trotzdem nochmal drauf hinweisen dass Airsoftwaffen in der Öffentlichkeit NICHTS zu suchen haben !!
Auch nicht in einem Waldstück wo eh niemand langkommt.

Ich hoffe dir ist bewußt dass Geldstrafen von bis zu 10.000€ möglich sind. Ein Verstoß gegen das Waffengesetz wird zudem ins Führungszeugnis eingetragen, kommt beim Arbeitgeber gar nicht gut an wenn du dich bewirbst.

Ein anderer Punkt ist dass du dabei mit deinem eignen Leben spielst. Gerade jetzt wo es immer wieder Anschläge gibt, sitzt bei dem ein oder anderen Polizisten der Abzugsfinger vielleicht etwas lockerer bei einer vermeindlichen Bedrohung.

Nebenbei finde ich das ziemlich dreist allen verantwortungsbewußten Spielern gegenüber die sich an die Gesetze halten.
Das Waffengesetz ist eh schon streng, und die Politiker warten doch nur auf einen Gund das noch weiter zu verschärfen und Airsoftwaffen ganz zu verbieten.

Wenn du mehr Realismus und Taktik willst dann fahr bitte auf Milsim OPs.

Hallo!

Eine GBB ist schon etwas realistischer, auch EBB kommt da nicht ganz ran. GBBs sind aber generell die aufwändigeren Airsofts, was die Pflege betrifft.
S-AEGs und GBBs sind "freie Waffen" und natürlich beide ab 18.

Was mich aber trotzdem interessieren würde (auch wenn du davon nichts hören willst):
Wo läuft ihr damit rum?
Und dass ihr das Gelände befrieden müsst, auf dem ihr die Airsoftwaffe führt, ist euch klar? (Da du dich mit dem Gesetz ja auskennst, weißt du bestimmt auch, dass ein Verstoß gegen das Führverbot eine Höchststrafe von 10.000€ hat....)

Einfach die Waffen und Ausrüstung schnappen und durch die Gegend marschieren (so stelle ich mir das aus deiner Beschreibung grade vor, korrigiere mich bitte) halte ich für sehr unreif, ausserdem schadet ihr damit den seriösen Airsoftspielern, die versuchen das Hobby in ein besseres Licht zu rücken.

Meine Empfehlung:
Wenn euch Airsoftspielen mit Freunden auf kleinen Spielfeldern zu langweilig wurde, dann meldet euch doch bei dem nächsten großen MilSim Event an. Auf MilSims wird auf Realismus Wert gelegt, und alles findet auf legalen Spielarealen statt.
Das wäre bestimmt was für euch ;-)

Lg leNeibs!

Hast du eigentlich einen kleinen Waffenschein LeNeibs?

0
@GamerWulf

Ich bin aus Österreich, da gibt es keinen kleinen Waffenschein. Die Waffen, die durch den kleinen Waffenschein in DE abgedeckt werden, darf man m. W. n. in Österreich erlaubnisfrei führen (ausgenommen sind öffentliche Veranstaltungen oder Versammlungen, wie beim kleinen Waffenschein).

0

"Ich weiß das der Sport teuer ist..." 

Der wird sogar noch viel teurer, wenn man illegal unterwegs ist ;-).

GBBs sind ganz klar realistischer, allerdings prinzipiell auch anfälliger für Probleme. Wenn ihr auf Realismus setzt, wäre Milsim auf einem legalen Gelände aber besser als einfach irgendwo rumzuspazieren.

Was möchtest Du wissen?