In S-Bahn erwischt, Monatskarte am selben Tag gekauft, nachzeigbar?[Thread lesen für Details]

15 Antworten

Du kannst idR Fahrkarten nachzeigen, wenn sie personalisiert sind. Sonst geht es nicht. Dass du die Karte am morgen gekauft hast sollte kein Problem sein, weil die Automaten normalerweise das Verkaufsdatum + Uhrzeit aufdrucken. So kann man dir nicht nachsagen, du hättest das Ticket nach der Kontrolle gekauft.

So gehts zumindest bei der DB, aber jedes Verkehrsunternehmen handhabt das anders, also einfach mal nachfragen. Sonst kostets eben 40 Euro Lehrgeld

Wenn du eine Schüler-, Sozial- oder sonstige personalisierte Monatskarte hast, geh mit dem Strafbescheid und deiner Monatskarte ins BVG-Kundenzentrum am S-Bahnhof Jannowitzbrücke und schildere den Fall. Dann musst du nur 5.- € zahlen (wenn die Preise inzwischen nicht schon wieder gestiegen sind). Bei einer übertragbaren Monatskarte geht das leider nicht, denn dann gehen sie davon aus, dass in der Zwischenzeit jemand anderes deine Monatskarte benutzt hat. Dann musst du leider 40.- € zahlen.

Zeigs vor. Wenn du das Ticket vorher gekauft ist, ist doch alles paletti...

Was möchtest Du wissen?