in reinigungsfirma werden nur stunden bezahlt?aber die fahrten für hin und zurück werden nicht als stunden gerechnet?

3 Antworten

Wenn du keinen Firmenwagen dafür hast und den privaten PKW nehmen musst, kannst du das als Fahrten zur Arbeit (bei Wechseltätigkeit) bei deiner Steuererklärung angeben. 

Ist sicher ein Sonderfall bei deinem Job. Aber andere Arbeitnehmer bekommen in der Regel die Fahrtkosten für Hin- und Rückfahrt auch nicht bezahlt. Manche AG zahlen einen Zuschuss zu den Fahrtkosten, aber bei Weitem nicht alle.

ich fahre früh und abends mit meinen auto mein spritt und die stunden werden mir nicht bezahlt der arbeitsweg

0
@hybnose

ja, das ist normal. Das muss ein Arbeitnehmer aus eigener Tasche bezahlen, es sei denn, er bekommt vom AG einen Zuschuss. 

1

Kannst du nicht einfach mehr Zeit eintragen und somit die Fahrten damit abdecken? Überall 5-10 Minuten mehr rein?

es wird nur die zeit von reinigung bezahlzt wenn es heisst von 15uhr bis 19uhr aber nicht das fahren mit eigenen pkw normal sind hin und zurück auch eine stunde

0

Mach Dich beim Finanzamt schlau.

gewerbe aufsichtsamt sagte die fahrt muss mitberechnet werden!da es die opjekte der reinigungsfirma sind und nicht meine !ich bin dazu da sie sauber zu machen !denn die reinigungsfirma bekommt auch die anfahrzeit bezahlt!nur ich weiss nicht wie ich jetzt das von dem chef zurückverrlangen soll?

0
@hybnose

Dann soll sich das Gewerbeaufsichtsamt mal mit Deinem Arbeitgeber beschäftigen.

1
@jimpo

Und der Chef wird sich dann mit ihr beschäftigen und eine Kündigung aussprechen...

Lieber etwas mit den Zeiten tricksen.

0
@C0nfr0nt

verdiene 534euro habe im monat schon 250euro benzinkosten?

0
@C0nfr0nt

das geht ja nicht die zeiten sind vorgeschrieben von bis und die werden bezahlt schreibst du mehr musst du begründen wieso wrshalb warum?

0
@hybnose

Bei so vielen km sollte der Chef ein Fahrzeug zur Verfügung stellen samt Benzinkosten.

1
@hybnose

und wenn du einfach eine stunde weniger bleibst und dafür eine stunde fahrtweg eintraegst?

0
@C0nfr0nt

wenn ich aber drei stunden brauche für opjekt kann ich nicht 1stunde eher gehn?

0

Hallo ihr Lieben ich wollte wissen ob ich weiter bezahlt werde bei einem jahresvertrag trotz das ich nicht arbeite...wurde beurlaubt was nun?

Die Reinigungsfirma hat mich im einer Firma eingesetzt doch mein Chef hatte gemeint ich sei beurlaubt und müsse nicht mehr dahin aber nun kommt das Problem ich habe einen jahresvertrag mit dieser Reinigungsfirma und möchte wissen ob ich trotzdem weiterhin bezahlt werde

...zur Frage

Kumpel von Zeitarbeitsfirma betrogen!

Ein Kumpel von mir arbeitet als Leiharbeiter. Er ist jetzt knapp 2 Monate in dem Betrieb und arbeitet 40 Stunden - also vollzeit!! Er hat jetzt erst das Gehalt bekommen und das lag für die 2 Monate bei 900 Euro!!!?? Wie kann das denn sein, das ist ja Betrug. Ich denke jede stunde die man arbeitet, bekommt man auch bezahlt?? für 2 Monate 900 Euro.. wo sind wir mittlerweile gelandet. Wie kann er jetzt an sein Geld rankommen?? Das ihm zusteht...??

...zur Frage

Ist jede Arbeit besser als keine?

Stimmt es das jede Arbeit besser ist als keine? Sei sie auch noch so schlecht bezahlt? Oder besser gefragt würdet ihr jede Arbeit annehmen, egal wie schlecht bezahlt, egal wie hart sie wäre? Würdet ihr 12 Stunden pro Tag arbeiten für weniger als den Mindestlohn pro Stunde? Und wenn ihr auch am Wochenende arbeiten müsstet? Oder würde das euch überhaupt nichts ausmachen wenn euer Leben praktisch nur aus Arbeit bestehen würde, Arbeiten für einen Hungerlohn? Es ist eine rein Hypothetische Frage. Würdet ihr für einen Hungerlohn hart arbeiten?

...zur Frage

Arbeitszeiten zulässig?

Hallo und zwar habe ich heute eine Frage an Euch. Meine Bekannte arbeitet bei eine Reinigungsfirma (Teilzeit ). Erst war sie immer Vormittag und Nachmittags unterwegs.

Nun aber soll sie arbeiten:

22:00-00:30 und dann,aber wieder 07:00 - 10:00

Also ist sie um etwa 1:00 zu Hause,muss dann,aber wieder um 06:00 aufstehen.

Und jetzt wusste ich gerne ob es überhaupt zulässig ist???

Vielen Dank für Eure Antworten

...zur Frage

Kundendiensfahrt mit privatem PKW

Hallo, ich habe mal eine Arbeitsrechtliche Frage, Meine Frau arbeitet seit längerem in einer kleinen Reinigungsfirma als geringfügig beschäftigt und muss dort mangels Firmenwagen alle Kunden mit dem privat PKW anfahren. Ihre Arbeitgeberin zahlt ihr aber keine Fahrtkosten und berechnet ihr auch die Fahrtzeiten nicht als Arbeitszeit so das sie nur die Zeit beim Kunden mit 8,5€ je Std. vergütet bekommt. Da mein Gehalt trotz Schichtarbeit und ihr Gehalt nicht ausreichen bekommen wir aufstockend Hartz 4 dadurch darf sie nur Ihren Freibetrag behalten und davon bezahlt sie noch alle Kosten für den PKW somit bleibt nicht viel übrig. Die Arbeitgeberin sagt das meine Frau bei der ARGE Fahrtkosten beantragen soll diese aber übernehmen das nicht, ich weiss aber das die AG von den Kunden Fahrtkosten kassiert. Was für Möglichkeiten haben wir jetzt. Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

Kann ein Ausbilderbetrieb von einen Azubi verlangen zweimal am Tag zur Arbeit zu kommen ?

Ein Volljähriger Azubi arbeitet Samstag Vormittags und soll Abends auch noch mal zur Arbeit. Von der 40 Stunden Woche her gesehen wäre das kein Problem, aber es stehen zweimal am Tag ein Arbeitsweg von ca. 35 km hin-und-zurück an. Muss der Azubi dieser Forderung auf eigene Kosten nachgehen ?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?