in polen krank versichert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

eigentlich  ist man drauf  aus , dass  die alten  leute  solange wie möglich  zu hause  wohnen und dort  von den angehörigen gepflegt werden ..  ich würde michnchmal ganz sachlich mit der aok  in verbindung setzen -- wenn deine frau selber altenpfkegerin ist, wird sie  sich auch  auskennen  mit anträgen -- also noch mal nachhaken  

und beim nächsten mal bitte  punkt und komma setzen  bei fragen  ,man versteht sie dann besser  ,danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
15.07.2017, 14:14

danke  für  dein vertrauen  l,g, und alles gute  für die zukunft

0

Pflegestufe gibt es nicht mehr, das heisst jetzt Pflegegrad.

Bei der AOK nachhaken, evtl. bei der Pflegekasse.

Ansonsten kann ich empfehlen in den Sozialverband eintreten, die helfen in solchen Fällen. Es kostet nicht viel monatlich, aber gerade bei solchen Dingen, wo es um Pflegegelder, Renten, Behinderungen usw. geht, sind sie sehr aktiv und kompetent.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?