in österreich krankenversichert in deutschland zum arzt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

am besten bei der österreichischen Krankenkasse nach einer europäischen Bescheinigung für Grenzgänger erkundigen. Diese Bescheinigung kann man dann einer dt. Krankenkasse nach Wahl vorlegen und erhält dann eine dt. Versichertenkarte (mit allen dt. Leistungsansprüchen). Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Gruß

RHW

Hallo,

danke für die Auskunft. Werde ich dann gleich machen. Hat mir schon weitergeholfen.

Gruß

Binchen333

0

du bist aber noch in deutschland versichert, oder?

bzw. wenn du die meiste zeit in deutschland bist (> 180 tage) kannst du hier versichert bleiben.

mittlerweile bin ich in österreich versichert, weil ich ja einen östereichischen Arbeitgeber habe. ich fahre aber regelmäßig am we nach deutschland. ich bin halt von montag bis freitag nachmittag in österreich.

0

Grundsätzlich geht es mit der grünen VersicherungsKart aus Österreich. Nicht jeder Arzt in deutschalnd macht sich die Mühe mit der Bürokratie. Wenn du krank werden solltest in Ö, dann musst du einen Arzt der Allgem. Medzin und der auch einen Vertrag der Kasse hat. Nur er kank dich "krankschreiben".

die grüne versicherungskarte bekomme ich die dann von der österreichischen krankenkasse? so ohne weiteres? und ich kann dann ohne weiteres in deutschland zum arzt, auch wenn ich kein notfall bin?

0

Was möchtest Du wissen?