In Österreich geblitzt worden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Bußgeldkatalog in Österreich ist anders gestaffelt als der in Deutschland.

Bei einer Überschreitung der zul. Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen bis 30km/h zahlt man 60€. Alles was drüber liegt wird gesondert behandelt und je nach Fall entschieden, deshalb musst Du abwarten was kommt.

Die Strafe kann bis zu 726€ betragen, bei Gefährdung Anderer auch mehr als 2000€.

http://trimr.de/XXj

vor allem Flensburg freut sich, weil es gibt ein zwischenstaatliches Abkommen, du bist mit mehr als 100 km/h gefahren, das heißt bei 60km/h = € 72,00.

Crack 09.07.2011, 08:12

Warum sollte sich da Flensburg freuen? Die haben mit der ganzen Sache rein gar nichts zu tun!

0
Crack 10.07.2011, 17:29
@Wolfgang1160

Für Verkehrsverstöße im Ausland zahlt man seine Strafe im betreffenden Land. Diese Strafe ist zwar seit Oktober 2010 auch in Deutschland eintreibbar wenn sie über 70€ liegt, Punkte in Flensburg gibt es aber nicht dafür!

Warum also sollte sich dann Flensburg freuen???

0

Was möchtest Du wissen?