In Österreich arbeiten in Deutschland wohnen - Zahlt sich das aus?

4 Antworten

Für eine Wohnung zahlt man in Deutschland keine Extrasteuer. Für ein Haus oder Eigentumswohnung ist allerdings Grundsteuer fällig.

Man muss jetzt die DBA Deutschland / Österreich kennen, da man nicht ohne Detailkenntnis sagen kann ob für Euch die Quellsteuer oder die Wohnsitzsteuer Anwendung findet.

Als Unverheiratete kommt kein Splitting in Frage, jeder wird Einzeln veranlagt. Zu Prüfen wären die Sozialabgaben und besonders die Krankenversicherung.

Es gibt doch bestimmt Grenzgängervereinigungen, die kompetente Auskunft erteilen.

Eine Besteuerung in Dtsl. würde voraussetzen, dass die Grenzgängerregelung (mit Ö.) anzuwenden ist. Heißt, Wohnung und Arbeitsstätten bei beiden Staatsgebieten innerhalb einer 30 km-Entfernung (Luftlinie !) zur Grenze.

Ist diese Bedingung erfüllt ?

s.a. 2.Vordruck im Link

http://www.finanzamt.bayern.de/Informationen/Formulare/Auslandssachverhalte/Grenzgaenger/default.php

5

ja die ist erfüllt :/

0

Wo lebt ihr denn an der Grenze? In Vorarlberg bei Lindau oder bei Salzburg bei Laufen oder in Oberösterreich bei Braunau, Schärding oder Passau alles an der Grenze. Es gibt Unterschiede zb ist in Österreich alles teurer und man verdient mehr also Lebensqualität ist dort besser, drum fahren viele mal zum einkaufen und tanken über die Grenze und die Grenze ist ja offen also in der EU und man kann ohne Probleme rüber. Und wohnen und arbeiten kann man auch wo man will muss sich bei der Gemeinde melden den Pass bekommt man aber nicht so schnell also man bleibt noch Ausländer.

5

braunau - simbach wär das

0
5

das ist eigentlich egal. das wissen wir. es geht mir darum ob wir viele steuern zahlen müssen. man muss dann ja vierteljährlich ekst zahlen in deutschland

0
26
@Sandrax3Lights

ich denke die Steuern muss man da zahlen wo man arbeitet und wohnt also bei der Arbeit in Österreich und bei der Wohnung in Deutschland

0
42
@Sandrax3Lights

Als AN musst du am Wohnsitz eine EST-Erklärung beim Finanzamt abgeben. Man kann neben den Werbungskosten auch weitere Ausgaben absetzen. Auf die geschätzte Steuer hat man Vorauszahlungen zu leisten, die können monatlich oder vierteljährlich erfolgen, das vereinbart man mit dem Fiskus. Ich rate dir zur monatlichen Vorauszahlung per Dauerauftrag. Wenn du nun keine Erfahrung in Steuerfragen hast, dann einmal einen StB aufsuchen oder einen Lohnsteuerhilfeverein.

0

Guten Morgen Hätte eine Frage Thema Auto kaufen Deutschland Österreich?

Also in Deutschland sind Autos ja billiger auch in der Anschaffung wie in Österreich Ich komme aus Österreich wäre es ratsam und zahlt sich das aus einen Gebrauchtwagen aus Deutschland zu kaufen und nach Österreich zu bringen Und wie mach ich das dann mit dem anmelden ?

...zur Frage

Als Deutsche in Österreich wohnen und in Deutschland arbeiten?! Steuern, Krankenversicherung usw.?

Hallo,

habe geplant im nächsten Jahr nach Österreich zu ziehen (jaja die Liebe ^^) und werde aber voraussichtlich weiterhin in Deutschland arbeiten (Grenzregion) da es meinen Beruf in Österreich nicht wirklich gibt! Jetzt meine Fragen: Wo zahle ich Steuern? Krankenversicherung? (wie siehts dann mit deutscher Krankenversicherung aus wenn ich in Österreich zum Arzt muss?) Auto werde ich sicher in Österreich anmelden müssen oder? Bzw. an welches Amt könnte ich mich mit meinen Fragen wenden?

Liebe Grüße und Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Roaming von Österreich nach Deutschland. . wer zahlt wann?

Hallo. Meine Frage ist recht simpel. Ich möchte nach Deutschland auf ein deutsches Handy anrufen, ausgehend von Österreich auf einem österreichischem Handy. Zahlt der deutsche auch?

...zur Frage

Kann ich denn Wehrdienst vermeiden durch in Deutschland zu wohnen?

Ich habe noch nie in Österreich gelebt, besitze seit dem Geburt Österreichische Stadtbürgerschaft und bin jetzt schon etwas älter (25). Ich möchte gerne nach Österreich umziehen aber will wegen meinen alter den Wehrpflicht vermeiden.

Kann ich knapp über die grenze (5-10 km) in Deutschland wohnen und arbeiten um denn Wehrpflicht zu vermeiden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?