In neuer Beziehung: Auf Wochenende bestehen oder Freiraum lassen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach mal lieber keinen Druck u genieß die Zeit, die ihr gemeinsam habt.

Freiraum ist dennoch sehr wichtig in einer Beziehung u es ist nicht einfach für manche Menschen sein Leben komplett für ne Andere Person umzukrempeln, wenn man vorher alleine für sich war.

Wenn das so bleibt nach dem JGA...dann kannst ja mal leise nachfragen, oder den Wunsch ansprechen, dass du gern ein We, oder mehrere mit ihm hättest

Es gibt in einer Beziehung nichts, was man darf oder sollte.

Er hat dir gesagt, dass es stressig ist, also belass es dabei. Er kann ja nicht alles stehen und liegen lassen wegen dir, immerhin wird sein Freund heiraten. Es ist bestimmt nicht einfach, einen JGA zu planen, wobei es nicht nur um ihn geht sondern auch andere dabei sind, die es was angeht.

Es ist ja nicht so, dass er gar keine Zeit mehr für dich hat, aber er hat auch noch ein eigenes Leben.

Gib ihm die Zeit, die er braucht. Währenddessen kannst du dich ja mal mit deinen Freunden treffen.

Es ist immer richtig auf den Partner Rücksicht zu nehmen, wenn er sagt, dass es nicht geht sollte man das immer akzeptieren. Jeder braucht auch mal Zeit für sich, Haushalt, Familie, Freunde etc und es ist nie gut sich aufzudrängen. Es kommt nicht darauf an wie oft man sich sieht sondern was man aus der gemeinsamen Zeit macht. Wenn alles erledigt ist, man keinen Stress/Zeitdruck etc hat und entspannt ist kann man die Zeit umso mehr genießen!

Freundin klammert am Beginn der Beziehung ist das ok?

Hallo zusammen,

meine Freundin klammert etwas. Wir sind jetzt 3 1/2 Monate zusammen und studieren auch das gleiche Fach.

Es ist so, dass ich jetzt in der vorlesungsfreien Zeit öfter bei meinen Eltern bin. Ich habe in meiner Uni-Stadt jetzt nicht so viel zu tun und auch keine Prüfungen etc. Dewegen chille ich aber oft mit meiner Freundin am Wochenende.

Meine Freundin muss noch Prüfungen machen und eine Hausarbeit schreiben und macht noch viele Nebentätigkeiten.

Ich will sie auch nicht ablenken von ihrem Lernen und Arbeiten. Habe gestern telefoniert mit ihr und sie ist traurig, weil wir uns mal 4 Tage nicht sehen. Dann meinte ich, dass ich sie nicht ablenken will und sie nur: "Es ist doch schön, wenn du mich ablenkst." Ich soll ständig bei ihr sein, jeden Tag wass mit ihr machen.

Ich brauche Freiheit! Wir sind ein Paar, aber doch keine Symbiose. Bitte nicht missverstehen, ich liebe es Zeit mit ihr zu verbringen, aber ich muss auch mit anderen etwas machen.

Sie fährt sehr sehr wenig in ihre Heimat, verstehe es auch nicht, ihre Eltern sind gar nicht schlimm oder spießig und Freunde hat sie auch in der Uni-Stadt und sie lebt in einer Mädels-WG.

Wenn ich Vorlesungen habe, fahre ich so alle 2-3 Wochenenden Heim. Wäsche waschen und Kumpels treffen. xD Ich meinte ob das ok für sie sei und sie meinte: "Mmh, ja ist ok wenn wir jetzt nicht jedes Wochenende was machen."

Was denkt ihr? Ist das Verhalten klammern und ist das für den Beginn einer Beziehung ok? Ich bin ihr erster Freund überhaupt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?