In Netz gelesen: AfD gegen Homo-Ehe - ist denen noch zu helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

...damit hast du noch früh genug den Absprung von diesen AFD(ioten) geschaffen; ich habe schon mehrfach geschrieben:

   -   dei Republikaner sind verschwunden

   -   die Piraten sind bald verschwunden

   -   die AFD(ioten) fast verschwunden

...diese Nichtwählerpartei oder auch die der Protestwähler, zum großen Teil; die anderen siedel ich bei dem Niveau der Trump(eltier)-wähler an; liebe grüße aus Köln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von don2016
04.07.2017, 00:35

...lieber PeterLi200, ...vielen, vielen Dank für den Stern, er ehrt mich sehr...DANKE..., liebe Grüße aus Köln

0

Die AfD sind ja nicht die Einzigen die sich gegen dieses Gesetz stellen,
die Mehrheit in Deutschland sieht das aber glücklicherweise anders.

Was die AfD allerdings vom Rest der Republik unterscheidet ist ihre antiquarische Sicht der Dinge. Nicht einmal die CSU kann da mithalten.

Man muss und sollte sie aber gewähren lassen,
die Klärung dieser Frage vor dem Verfassungsgericht ist völlig legitim und macht Sinn. Wer will schon eine jahrelange Diskussion und sich das Gejammer von ewig Gestrigen anhören ob dieses Gesetz nun rechtmäßig ist oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand der Psychisch im "Normalzustand" ist wählt die AFD. Aie AFD nutzt gezielt die Ängste von Menschen aus um an die Macht zu kommen. Wenn es zum Beispiel einen nennenswerten Anteil von Menschen gäbe die Angst vor weißen Autos hat, dann würde die AFD versprechen den Nutzung von weißen Autos zu verbieten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"aber in den Herkunftsländer sollte man anpacken"

die "flüchtlinge" sollten dort anpacken. und nicht irgendwo versorgt werden.

kaum noch eine der parteien ist wählbar. frühe nannte man das "wendehals". heute wird immer das gemacht was einige stimmen bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
02.07.2017, 17:02

heute wird immer das gemacht was einige stimmen bringt.

Kann man das nicht auch der AfD vorwerfen?

Mal ist es die EU, mal der Euro oder dessen Rettung, dann wieder Griechenland.
Seit langer Zeit sind es die Migranten. Von den anderen Themen hört man aber nichts mehr, warum ist das so?

2

... und was ist jetzt Deine eigentliche Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterLi200
02.07.2017, 16:44

...was deine Meinung dazu ist.

0

Was möchtest Du wissen?