In Nebenkostenabrechnung von 2015 noch Positionen aus 2014?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

... das sieht der BGH bei Wasser so, denn der Mieter hat bei entsprechender Vereinbarung zu leisten und ob er dies im Vorjahr macht oder später ist egal, leider.

Beachte ggf, ob Kosten für einen Nutzerwechsel berechnet werden. Das ist nur bei entsprechender Vereinbarung möglich.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bienchen111988
27.09.2016, 09:28

Ich werde jetzt erst mal die Rechnungen anfordern zusammen mit dem Schriftverkehr. Ich bezweifle nämlich, dass er eine zwischenabrechnung nach unserem Auszug veranlasst hat. Ansonsten wird der nächste Schritt dann wohl zum Anwalt sein. Vor allem da viele Mieter mit der Heizungsfirma Probleme haben und hatten und deswegen zum Anwalt gegangen sind... Trotzdem vielen Dank für die Hilfe :)

0


Laut Vermieter kam die Rechnung über diese Erstellung von 2014 erst im
letzten Jahr, allerdings sollte das dann doch nicht mein Problem sein,
oder?

Jein.

Hat der Vermieter nicht zu verschulden das Kosten erst verspätet abgerechnet werden können, darf er sie noch geltend machen.

Allerdings müßte er schon nachweisen das er von den Kosten nichts wissen konnte bzw. sich intensivst bemüht hat die Rechnung dafür zu bekommen.

Hat der VM schlicht vergessen Kostenarten abzurechnen ist das allein sein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bienchen111988
26.09.2016, 11:32

Ok, also kann ich ihn darum bitten, mir seinen Post- oder Mailverkehr mit dieser Firma zu zeigen, in dem er um diese Abrechnung bittet?

0

Die Abrechnung des Vermieters ist richtig. Logischerweise kann er das Jahr 2014 erst in 2015 abgerechnet haben. So wie 2013 in 2014 abgerechnet wurden. Die Umlage auf die Mieter ist demnach korrekt erfolgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bienchen111988
26.09.2016, 11:28

Hi, erst mal Danke für die Antwort. Ich dachte deswegen hat der Vermieter 12 Monate Zeit, um die Abrechnung zu erstellen. Er sammelt alles aus 2014 und stellt es in 2015 in Rechnung. Und alles aus 2015 wird dann 2016 in Rechnung gestellt? Oder sehe ich das falsch? In unserer Abrechnung von 2014, die 2015 per Post kam, war dieser Posten nicht berechnet. Erst jetzt in der Abrechnung von 2015....

0
Kommentar von anitari
26.09.2016, 11:37

Nicht korrekt. Hier hat der Vermieter kosten aus dem vorherigen Abrechnungszeitraum umgelegt.

0

Was möchtest Du wissen?