5 Antworten

Pipelines für Bier findet man in kleinerer Version öfter in größeren Bars, wo das Bier vom Keller zur Theke mit Druck hoch befördert wird. Witzige Alternative für kleine Pipelines ist das Delirium Café in Brüssel, wo alle circa 30 Bierfässer an der Decke hängen und das Bier über kurze Pipelines mit dem natürlichen Druck in die Zapfenlage befördert wird. Hier findest Du das entsprechende Foto: https://www.google.com/maps/uv?hl=de&pb=!1s0x47c3c380bd32d907%3A0x26e1f42d7ed8d292!2m22!2m2!1i80!2i80!3m1!2i20!16m16!1b1!2m2!1m1!1e1!2m2!1m1!1e3!2m2!1m1!1e5!2m2!1m1!1e4!2m2!1m1!1e6!3m1!7e115!4shttps%3A%2F%2Flh5.googleusercontent.com%2Fp%2FAF1QipNKVby5ygvU9cAr0wf7LCa8VPX_v6MpPo83TmyH%3Dw260-h175-n-k-no!5sbrüssel%20bier%20bar%20-%20Google-Suche&imagekey=!1e10!2sAF1QipO164_gj-G4SYaZt2Zs5ooHAQi4_YygCclFptRG

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Im Stadion von Schalke

Was möchtest Du wissen?