In Minecraft PS4 springen die angepflanzten Samen, Kartoffeln und Möhren immer wieder raus und ich weiss nicht warum, kann mir jmd einen Tipp geben warum?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kann 3 Ursachen haben,

  1. Zu niedriges Lichtlevel. Lösung: Feld ausreichend ausleuchten.
  2. Kein Wasser in der Nähe des Feldes. Lösung: Wasser im Abstand von höchstens 4 Blöcken am Feld auf gleicher Höhe Platzieren.
  3. Das Feld wird kaputt getrampelt. Lösung: Auf Feldern nicht springen und gegen Monster absichern.

Hoffe ich konnt Dir helfen.

Gruß: Holger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist werden alle angepflanzten Samen in einem bestimmten Radius entpflanzt, wenn man einen weiteren in die Nähe setzt. Das liegt daran, dass das Lichtlevel zu nedrig, ergo sind die Samen zu weit von einer Lichtquelle (Sonne, Fackel, Glowstone, etc.) entfernt.

Die einfachste Lösung ist, weitere Fackeln in die Nähe des Feldes zu stellen, oder dieses an die Oberfläche zu verlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und du brauchst Platz nach oben. Zb in einer Höhle mit 2 Blöcken in die Höhe ploppen meine auch nach oben.. ich glaube du brauchst mindestens 3 oder 4 Blöcke in die Höhe:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie zu weit vom Sonnenlicht sind, dann gehen die, wenn es dunkel wird zugrunde. \\'[T]/

Das passiert von selbst, wird aber insbesondere ausgelöst, wenn man versucht, neben ihnen etwas Anderes zu pflanzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warscheinlich weil kein Wasser in der Mähe ist. Platzier zwischen deinen Feldern Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Bist du vielleicht draufgesprungen, oder darauf herumgerannt?
Bei mir droppen die dann immer :,D

Honigfarn ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?