In meiner Wohnung passieren komische Sachen?

9 Antworten

Hallo, miss4ente. Leg den Puppen etwas persönliches von Euch um: Schals oder so und stell neben jede einzeln einen Ebereschenzweig - der bindet Magie. Zudem könnte ihr noch mit Steinsalz eine Reinigung durch führen: Im Namen der Erde vertreibe ich euch. Bei einer weiteren Räucherung mit Salbei sagst du: Im Namen der Luft vertreibe ich euch!, während eine weiße angezündete Kerze von dem Spruch: Im Namen des Feuers vertreibe ich euch!, begleitet durch die Wohnung getragen werden sollte. Am Ende nimmst du eine Schale mit geweihtem Wasser, versprengst es überall tropfenweise und sagst: Im Namen des Wassers vertreibe ich euch! Das W. kannst du übrigens selbst weihen, in dem du ihm sagst (oder einfach nur denkst) ,was für ein wunderbares, nützliches Wasser es doch ist, ihm still dafür dankst, dass es da ist. LG + alles Gute.

danke, also wenn es nicht so langsam aufhört wer ich einfach alles ausprobieren. ich glaube aber dass wir die puppen entfernen, weil sie auch niemandem in dem haus gehören.

danke dir! :))

1

ich kenne so einen fall von bekannten von uns...da war iwie jmd und der hat sich das angeschaut und die hatten Dämonen in der Wohnung das hätte echt schlimm ausgehen können weil iwie leute von denen besessen werden können und dann können die auch leute umbringen...und macht auf gar keinen Fall gläserrücken das macht Dämonen und geister evtl wütend und dann wird alles schlimmer und lasst auch aufjedenfall diese puppen und dieses bild sonst merken die geister oder Dämonen das sie Aufmerksamkeit bekommen und alles wird schlimmer

also sollen wir jetzt diese puppen nicht entfernen?

und wie ist das , man hat uns auch erzählt, dass das einfach Energie ist die sich da abgesetzte hat und dass man sie mit Weihrauch etc auflösen kann...

kennst du dich da vielleicht aus? :)

0
@miss4ente

So schlimme Dämonen gibt es nicht, die haben nicht so viel Macht. Aber Räuchern ist bestimmt auch gut.

0
@hermesopfer

ok, also brauch ich da jetzt keine angst haben? also dass uns da irgendwas passieren kann..? :)

0
@miss4ente

also euch dürfte nichts passieren wenn ihr ausräuchert aber wenn es danach noch nich besser oder sogar noch schlimmer is dann solltet ihr euch wirklich hilfe holen das kann wirklich gefährlich werden ich will euch echt nich verar***en und an hermesopfer-->Dämonen haben SEHR VIEL macht Dämonen sind bösartig und wollen einen umbringen oder einen in seinen bann ziehen was ich aber iwie vermute ist, das da ein geist ist der nicht möchte das ihr dort bleibt weil er sich vlt gestört fühlt...fragt doch mal den vermieter oder Verkäufer der Wohnung wer dort mal gewohnt hat und ob dort vlt jmd gestorben ist und macht auf gar keinen Fall scherze darüber sonst passiert vlt noch schlimmeres

0

Das Klopfen spricht für einen Poltergeist. Leider bringt da ausräuchern nichts, denn wir haben es auch versucht. Was aber hilft, wenn du eine echte Heilerin aufsuchst die kennen sich damit gut aus. Evtl. kann dir auch eine Naturheilpraktikerin weiter helfen.

ok,, danke. :) ich werd mich dann wenns nicht besser wird einfach umschauen.

hat das denn dann bei euch was geholfen?

0
@miss4ente

Ich kann es nur empfehlen. Denn wir haben vorher auch vieles selbst versucht.

0

Glaubt ihr an Geister, Untote & Co?

Hallo Community,

glaubt Ihr an Geister, Untote, Dämonen & Co, an das Paranormale, das ,,Böse“, so ähnlich, wie sie in den Horrorfilmen dargestellt werden?.

Irgendwoher müssen die Geschichten doch herkommen, oder wie kommt man auf die Idee solche Filme zu erstellen?

Wie sieht allgemein Euer Glaube in dieser Richtung aus, was bringt Euch dazu, zu ,,glauben“?.

...zur Frage

Puppenhaar wieder geschmeidig machen?

Wir haben auf dem Dachboden ein alte Puppe wiedergefunden. Leider sind die Haare ziemlich verfilzt. GIbt es eine Möglichkeit, sie wieder "kämmbar" zu machen?

...zur Frage

Fiese Frage: Wie bringe ich meine Freundin dazu, alleine zu putzen?

Hey ihr :) Ich hasse Putzen. Daher will ich dass meine Freundin das macht. Habt ihr Ideen wie ich das machen könnte? Es geht um Flur, Keller und Dachboden und Wohnung.

...zur Frage

Was krabbelt denn da?

HILFE?! Kann mir einer sagen was ist das für ein krabbelt Tier hab es wider nachts in der Wohnung entdeckt. Ein mal im Badezimmer mal im Flur und jetzt im Wohnzimmer ziemlich nah an den bodenleisten.. Wie werde ich die los... Link zum Foto https://imgur.com/a/F9Fv3


...zur Frage

Uhr bleibt stehen wen Wer stirbt - Analyse?

Ich probiere da mal ein Phänomen etwas zu analysieren, das oft auftritt, vielleicht etwas unnötig aber ich suche selbst eine Antwort.

Es gibt ja alleine hier in GF 100 von Berichte, dass angeblich die Uhr stehen bleibt, wen ein Verwandter oder Bekannter stirbt. Einwand: Zufall.

Um einen Zufall bei einer Synchronizität zu berechnen muss man ja die Häufigkeit der beiden Synchronen Ergebnisse nehmen (Uhr bleibt stehen, jemand stirbt.)

Anderes Beispiel, Ich lese gerade ein Wort Synchron, wie es im Fernsehen gesagt wird. Passiert noch recht Häufig, jedoch ist es auch sehr wahrscheinlich, da sehr viel lese, während ich fern schaue.

Zum ersten Phänomen. In meinen ganzen 19 Jahren ist bisher noch nie jemand gestorben im Verwandten/Bekanntenkreis und auch dass eine Uhr stehen geblieben ist, passiert höchstens einmal im Jahr. ---> Folge, dass beides gleichzeitig auftritt ist mathematisch höchst unwahrscheinlich, und va. fast schon auf die gleiche Minute (wie auch oft bestätigt.)

Also, dass es vielleicht bei ein paar wenigen passiert und das das bei ihnen wegen der Besonderheit im Gedächtnis bleibt kann sein, aber dass es Tausende Berichte gibt (auch aus meinem Freundschaftskreis) finde ich es gibt nur 3 Möglichkeiten dazu:

  1. Tatsächlich Übernatürliches, die Verstorbenen Verabschieden sich
  2. Noch unbekannte versteckte "Variabeln" bzw. andere Zusammenhänge
  3. Die Betroffenen lügen, bzw. wollen sich wichtig machen (denke ich aber nicht)

Was kann man aus wissenschaftlicher Sicht sonst noch dazu sagen/ergänzen, was habe ich nicht beachtet?

...zur Frage

Ich erkenne mich nicht im Spiegel - was war das ?

Vor einiger Zeit hatte ich eine Begegnung mit einem "Schattenwesen" (https://www.gutefrage.net/frage/hab-ich-einen-schattenmenschen-gesehen-).

Seither hab ich mich viel mit diesem Thema auseinandergesetzt und mich mit vielen Leuten darüber unterhalten. Eine gute Freundin von mir hat gemeint dass ich mal versuchen sollte mit diesem Wesen Kontakt aufzunehmen.

Gesagt, getan. Ich setzte mich also auf mein Bett, machte alle Lichter aus und versuchte mit diesem Wesen in Kontakt zu treten. Ich hab versucht dieses Wesen zu "rufen" - zuerst gedanklich da ich die Worte nicht aussprechen wollte. Begleitet von einem kalten Schauer der durch meinen ganzen Körper zog hab ich einen hohen Ton wahrgenommen. Ähnelt einem Tinitus, dieser Ton ist aber keineswegs nervend oder so. Der Ton ist auch nicht konstant auf einer Ebene, ab und zu wird dieser tiefer und dann wieder höher - kann auch sein dass dieser Ton für kurze Zeit mal unterbrochen wird. Diesen Ton hab ich schon öfters gehört und eine andere gute Freundin meinte dass das vielleicht mein Höheres Selbst ist was mir irgendwas mitteilen will.

Naja, da nicht wirklich etwas passierte hab ich das Ganze unterbrochen und hab mir was zu Essen gemacht. Als ich wieder in mein Zimmer ging machte ich da weiter wo ich aufhörte - nur dass ich diesmal die Worte auch aussprach.

Vielleicht kennt ihr das - Räume in denen viel Holz ist machen ab und zu Geräusche (wegen Temperaturunterschiede oder was weiß ich). Jedenfalls hör ich so ein "Knacksen" im Normalfall 1x pro Stunde oder so. Aber diesmal hat es ca. 30x innerhalb von 2min "geknackst". Ich bin dann aufgestanden und hab mich verwundert umgesehen da mir die Situation irgendwie komisch vorkam. Dann hörte ich plötzlich ein Atmen aus einer Ecke in meinem Zimmer. Ich konnte es echt laut hören, ich selber war das sicher nicht. Als ich mich auf dieses Atmen zubewegte war es plötzlich verschwunden. Da wurde mir etwas mulmig aber ich hab beschlossen mich wieder auf mein Bett zu setzen und da weiter zu machen wo ich aufhörte. Kurz darauf hörte ich ein leises Rascheln unter meinem Schreibtisch. Da wurde mir das Ganze zu bunt und ich hab mein Zimmer verlassen und bin in Bad gegangen.

Ich mir das Gesicht gewaschen weil ich das was gerade passiert ist nicht wirklich glauben wollte. Ich hab mir gedacht ich bilde mir das nur ein. Aber als ich mir dann in den Spiegel schaute, sah ich einer komplett anderen Person in die Augen. Ich weiß nicht wie ich das am besten beschreiben soll. Irgendwie hatte ich in diesem Moment Angst vor mir selbst - meine Augen sahen aus irgendeinen Grund bedrohlich aus. Außerdem hatte ich geweitete Pupillen - keine Ahnung wieso.

Hatte schon mal wer ähnliche Erlebnisse ? Kann mir wer sagen was das genau war ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?