In meiner Teekanne löst sich die Beschichtung, die ich mit trinke?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meinst du die Beschichtung, die sich gebildet hat, seit dem du Tee trinkst oder hat die Kanne wirklich eine Beschichtung.
Ich kenne eigentlich nur Glaskannen oder Thermoskannen. Im ersten und zweiten Fall kannst du Kuckident reinmachen, einen Tag stehen lassen. Geht auch Essig, zwei Stunden weichen lassen, ausspülen.
Im zweiten Fall glaubt man das sich was von der Thermoskanne im Tee befinden könnte. Tatsächlich löst sich aber die Beschichtung zwischen den beiden Glaswänden und ist nicht gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geia7
03.04.2016, 13:09

Es ist eine Gusseisen-Teekanne mit Beschichtung. 

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
03.04.2016, 13:17

Im Zweifelsfalle halt neu kaufen. Es könnte sich aber um Teeablagerungen handeln. Da schwimmt dann so schwarzes Zeug drauf, auf dem Tee. Ich kenne keine Gusseiserne Kanne mit Beschichtung. Oder ist da eine Kunststoffbeschichtung drin? Oder Farbe? Dann nicht mehr benutzen.
Wenn es so schwarze Flecken auf dem Tee gibt sind es einfach alte Teeablagerungen. Die bekommst du mit Kuckident weg. Mich würde interessieren was genau in der Kanne ist.

0

du kommst um einen Neukauf nicht umhin. So teuer sind die auch nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie nicht mehr benutzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geia7
03.04.2016, 13:01

Fällt mir halt im Moment grad sehr schwer, da ich dann keine Teekanne mehr habe. 

0

Was möchtest Du wissen?