In meiner Stadt wurde ein 67 Jähriger erwischt, wie er per Kamera-Drohne eine nackte Frau bespannt hat und das außerdem in gesperrtem Luftraum. Strafe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr ist wohl das Delikt was in der Bestrafung höher angesiedelt ist als die Verletzung der Privatsphäre der Person und wird hier angewendet werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du über Luftraum sprichst fällt mir zuerst die Höhe ein, wo eine Sperre sinnvoll anwendbar ist. Da zB Fenster nunmal nicht höher sind als Häuser und Bäume ist das schon so ne Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was nützt es Dir wenn hier ahnungslose Hobbyjuristen über ein eventuelles Strafmaß spekulieren.

Verfolge weiter die Lokalpresse in Deinem Heimatort und Du wirst dann mit Sicherheit auch einen Bericht über den Gerichtsprotess lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er bekommt einen Freispruch da die 67 jährige nicht soo anziehend war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zommm 05.07.2016, 19:26

ER war 67... es war eine junge Frau, Alter haben sie keins genannt.

0

Das entscheidet ein Richter, wenn es zur Anklage kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine seltsame Frau,nackt?,in gesperrtem Luftraum?, das könnte Folgen haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zommm 05.07.2016, 19:27

Wo steht was davon, dass die Frau seltsam war? Ich schätze mal, es handelte sich um eine ganz normale Frau. Ja, nackt.... sie hat sich nackt gesonnt.

0

Die geeignetete Strafe währe im gesperrten Luftraum 50000 € zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?